8 Comments

Kennt ihr schon die Marke Wellmaxx?

Ich kannte sie noch nicht und bin durch Zufall auf ihre Seite gestoßen. In erster Linie hat mich das Design der angebotenen Produkte sehr angesprochen. Machnmal bin eben auch ich ein „Verpackungsopfer“.
Sie haben viele verschiedene Produkte und das erste, was mir entgegen kam waren AntiAging-Pflegeprodukte. 
Auch diese teste ich sehr gerne, denn auch jetzt kann man oft schon einen Effekt feststellen. 
Dennoch wollte ich liebend gerne auch etwas anderes testen und habe ich genauer umgeschaut.
Für den Körper gibt es drei verschiedene Pflegelinien, speziell auf die verschiedene Bedürfnisse abgestimmt.
Die Linie Hyaluron ist zum Beispiel mit AntiAging-Wirkstoffen versehen, wohingegen die Shape-Linie sich auf hautstraffende und Anti-Cellulite-Wirkstoffen spezialisiert hat.
Die Organics-Linie enthält nur natürliche Wirkstoffe und bewirkt auf natürlichen Weg eine gepflegte und wohlfühlende Haut. 
Man kann jedoch auch rein nach Körperregion Produkte anzeigen lassen.
Für das Gesicht gibt es ebenfalls 3 Pflegeserien. Da wurde jedoch Shape durch Cellular Lift ersetzt. Diese sorgt für einen glatteren und ebenen Teint. Reparierende Wirkstoffe sind hier enthalten.
Dazu kommt noch eine Serie – Concentrates – in der man viele hoch konzentrierte Wirkstoffe erhält.
Was bekam ich da nun aber zum Testen?
Ich bekam eine tolle Tages- und Nachtcreme aus der Reihe Organics.
Sie ist eine 24h Gesichtspflege mit naturreinen Wirkstoffen und zarter Hibiskusnote. 

Die Inhaltsstoffe sind Arganöl, Aquaxyl, Hyaluronsäure, Olivenöl kbA, Mandelöl kbA, Sheabutte, Vitamin E.
Wenn man auf die Verpackung schaut, sind da aber noch eine Menge mehr Sachen mit aufgeführt. Unter anderen Alkohol und Parfum.
Die Anwendung ist ebenfalls sehr einfach. Morgens und Abends auf die gereinigte Haut auftragen, soll sie einen durchfeuchteten und somit glatten und vitalen Teint bringen.

Der Test

Die Creme kommt in einem praktischen Pump-System, was ich immer sehr gut finde. Die Menge, die bei einmal pumpen austritt ist genau richtig für eine Behandlung.
(Auf dem Foto wurde 2 mal „gepumpt“)

Sie riecht sehr angenehm und absolut nicht aufdringlich. Mit einer der wichtigsten Punkte für mich – der Geruch. Dazu kommt, dass sie sich sehr gut verteilen lässt. Sie zieht gut ein und hinterlässt bereits beim ersten Auftragen ein weiches Hautgefühl.
Gerade um die Augen und um die Lippen wirklich sehr angenehm.
Auch nach mehrmaligem Nutzen wirkt sie gut.

Inhalt sind 50 ml. Der Preis liegt bei 29,95 €.

Mein Fazit:

Eine wirklich tolle Creme, die ein sehr angenehmes Gefühl vermittelt und bringt. Die Haut ist weicher und angenehm mit Feuchtigkeit versetzt. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Testprodukt. Auch die Verträglichkeit ist sehr gut bis hin zum Duft der Creme.

Einziger Makel ist jedoch der Preis. 30 € für 50 ml empfinde ich doch etwas viel. Auch wenn das enthaltene Arganöl nicht außer acht gelassen werden sollte ist bei 2 Mal täglich auftragen keine lange Lebensdauer zu erwarten.

Ich bekam diese Creme kosten- und bedingungsfrei zur
Verfügung gestellt. 
Vielen Dank Wellmaxx.

This Post Has Been Viewed 71 Times

Categories: Beauty, Creme, gesicht, Körper, Wellmaxx

8 thoughts on “Wellmaxx – Luxus für die Haut? Organics”

  1. Mal wieder ein sehr anschaulicher Bericht, du fleißige Biene 🙂 Das Produkt klingt toll – ich kannte es vorher nicht. Oh ja, Arganoel kostet schon seinen Preis! Ich benutze seit einiger Zeit ebenfalls Anti Aging Produkte. Einen Favoriten habe ich noch nicht gefunden.

  2. Leider kenne ich Wellmaxx noch gar nicht und habe auch nichts davon gehört. Doch die Tages und NAchtcreme die du testen durftest sieht interessant aus. Den Preis finde ich selbst etwas zu viel für 50 ml, ist aber Arganöl mit dabei.

  3. Ui das aber eine Stolzer Preis. Bei aller Liebe zur Kosmetik Hygiene etc, aber nicht jeder hat ja mal eben so das Geld locker liegen um sich diesen Preis zu leisen. Schade eigentlich.

  4. Ui das aber eine Stolzer Preis. Bei aller Liebe zur Kosmetik Hygiene etc, aber nicht jeder hat ja mal eben so das Geld locker liegen um sich diesen Preis zu leisen. Schade eigentlich.

  5. Ich habe vorher noch nichts von der Marke Wellmaxx gehört. Das Pflegeprodukt finde ich interessant, doch der Preis schreckt mich etwas ab… 30€ für 50ml finde ich auch viel und lange wird das leider bestimmt nicht halten :/

  6. Ein toller Bericht. Von Wellmaxx habe ich vorher noch nichts gehört. Der Preis ist mir auch zu hoch, um gleich mal so einen Pump-Spender zu kaufen. Ich teste lieber vorher mal anhand von Pröbchen und bilde mir meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: