6 Comments

 

Olalá – alleine der Name gefällt mir schon.

 

Olalá-Boxen

 

Hier bekamen wir auf dem Treffen #hptst_t_mausiii jeder zwei Boxen. Eine große Aufbewahrungsbox „Reis“ und eine kleine ohne Angabe.

 

Einerseits finde ich es wirklich toll, wenn auf Boxen drauf steht, was drin ist. Andererseits auch nicht, denn nicht immer ist es passend.

 

Reis-Box

 

Wir zum Beispiel haben sehr selten losen Reis im Haus. Daher war es eher wirklich Glück, dass ich kurz vorher welchen geholt habe. Etwas anderes einfüllen wäre sicher möglich, sieht in meinen Augen aber wirklich blöd aus. So werden wir wohl öfter mal losen Reis für unsere Olalá-Box kaufen müssen.

 

In die kleine Olalá-Box habe ich Kaffee gefüllt.

 

Toll an diesen Boxen ist, dass ein Messlöffel im Deckel integriert ist. So hat man ihn immer griffbereit, muss ihn aber nicht hinein stopfen.

 

Die Boxen schließen sehr gut. Sie lassen sich gut reinigen und wirken sehr stabil. Zudem gibt es sie auch, neben schwarz, in tollen Farben. Wir hatten auf dem Treffen auch verschiedene Farben vertreten.

Kleine, gefüllt mit Kaffee

 

Meine große Reis-Box von O`lalá kostet 9,95 € und fasst 1,25 Liter. Eine kleine Box 6,95 €.

 

Auf der Seite findet man aber noch andere Boxen wie zum Beispiel welche mit Tafelfeld, wo man selbst den Inhalt drauf schreiben kann oder welche mit tollen Mustern. Sie sind „Made in Germany“ und haben auch verschiedene Formen. Wer nach Aufbewahrungsboxen sucht, sollte auf jeden Fall einfach mal auf der Seite reinschauen. Alleine der Messlöffel im Deckel ist schon toll, aber man hat bei den Boxen auch wirklich das Gefühl, dass sie gut schließen und dicht halten.

 

 

Auch Boxen für Tee hat Olalá. Hier ist das Motiv sicher Beide gefülltGeschmackssache, aber ich finde es echt schön.

 

Eine wirklich interessante Marke mit in meinen Augen schönen und praktischen Produkten.

 

 

Wie gefallen euch die Boxen?

Kennt ihr Olalá schon?

Wie findet ihr den integrierten Messlöffel?

Ich freue mich sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenlose Testprodukte,

daher Werbung <3

This Post Has Been Viewed 55 Times

6 thoughts on “Olalá Frischhalteboxen”

  1. Die boxen sehen klasse aus.Ich kenne sie bisher nicht muss auch dazu sagen das ich auch keine selber kaufen brauchen da meine Omi uns immer welche von Tupper schenkt.Mit dem Messlöffel sicherlich sehr praktisch.

  2. Hallo, danke für den tollen Bericht. Ich kenne die Firma noch gar nicht, finde die Aufbewahrungsboxen aber sehr schön. Super die Idee mit dem integrierten Löffel. Was mir besonders gefällt, ist das made in Germany. Die Preise sind voll in Ordnung. Da werde ich sicher mal stöbern. Liebe Grüße

  3. Danke für den tollen Bericht. Ich persönlich kennen dir Marke nicht nicht aber bin irgendwie sehr begeistert von diesem messlöffel daß ist echt ein klasse idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: