12 Comments

 

Naaa, wer kennt das Trinkspiel Monkeydrinks schon?

 

Monkeydrinks

 

-kostenloses Testprodukt von Monkeydrinks,
daher Werbung-

 

Heute stelle ich euch ein lustiges Trinkspiel vor. Monkeydrinks habe ich bei Kati testet gesehen und ja, ich gebe es zu: Ich besaß noch nie ein Trinkspiel. Aber ausprobieren wollte ich schon so einige, auch wenn mein Pegel mittlerweile schon sehr niedrig ist.

 

Früher war ich doch bedeutend standfester. Jedoch machen zwei Schwangerschaften und die Stillzeit und die Zeit danach, weil man ja eh kaum bis gar nicht weggeht schon so seine Arbeit. Zudem ist bei mir auch die Laune stark ausgebend, wie viel Alkohol ich vertrage.

 

Warum ich euch das erzähle? Ich begann das Spiel mit einem Cocktail. Hätte ich es damit weitergespielt wäre ich spätestens nach dem zweiten nicht mehr zurechnungsfähig gewesen. Daher bin ich danach ebenfalls auf Bier umgestiegen, was ich doch etwas besser vertrage.

 

Beispielkarte Monkeydrinks Mankey Kategorie

 

Daher vorher natürlich auch die übliche Warnung: Alkohol nur in Maßen genießen und sucht euch etwas aus, was ihr doch recht gut vertragt, denn das Spiel verlangt so einiges von euch ab.

 

Das soll aber auch nicht heißen, dass ihr euch „druckbetanken“ müsst! Wenn es euch zu viel wird, halbiert die Schlücke, spielt ein paar Runden einfach mal mit Wasser oder 2 3 Karten mit Bissen von Brot. Es ist ja niemandem geholfen, wenn alle Mitspieler sich auf dem Tisch übergeben müssen, wobei es den Karten aber egal wäre. Diese sind nämlich wasser- und alkoholabweisend. Also verkippt jemand sein Getränk, sind die Karten das letzte, was ihr retten müsst.

 

Wir haben bisher leider nur zu zweit gespielt. Ihr könnt euch vorstellen, dass es zum einen einfach nicht so lustig ist als würden mehrere spielen, zum anderen gibt es recht wenige Möglichkeiten, seine „Schlücke“ zu verteilen. Daher empfehle ich: Sucht euch noch ein lustiges Pärchen, nette Freunde oder oder oder und macht euch einen tollen Abend.

 

Linker Monkey und Bonuskarten

 

Spielen kann man mit den Getränken seiner Wahl. Klar ist es „unfair“, wenn einer nur Bier trinkt und ein anderer die „harten“ Sachen. Jeder sollte wirklich das trinken, was er verträgt und wo der Spaß erhalten bleibt. Und Vorsicht, es gibt so einige Karten, die andere Getränke verlangen.

 

An und für sich verbindet das Spiel so einige witzige Unterhaltungsspiele wie „Ich packe meine Koffer“ oder „Wahrheit oder Pflicht“, nur eben in Verbindung mit Schlücke-Verteilung. Es „soll“ gespielt werden, bis alle Karten weg sind. Die Spieldauer ist hier mit 5- 35 Minuten angedacht und für 2 – 15 Spieler geeignet. Auf Amazon hingegen sind 3 – 10 Spieler angedacht. Auch ich bin der Meinung, dass es ab 3 auch erst so richtig Spaß macht.

 

Ich bin mir 100% sicher: Je größer und toller die Runde, umso länger dauert es auch, weil man teilweise nicht aus dem Lachen herauskommt. Es gibt einfach tolle Aufgaben, die echt Spaß machen. Zudem finde ich einige Karten an sich schon lustig, es gibt Joker und es gibt zwei Spezialkarten in besonderen Farben, dessen Inhalt ich aber nicht verraten möchte. Natürlich sind auch ein zwei Aufgaben dabei, die ich nicht so berauschend finde, aber auf jeden Fall ist soweit nichts unmögliches bei. Vieles liegt aber auch in der Hand der Mitspieler, sodass sicher ein paar schräge Aufgaben kommen.

 

Beispielkarte Monkey Frauen Monkeydrinks

 

Zu zweit haben wir keine volle Runde gespielt, denn wenn man sich überlegt, dass es 54 Karten sind und es so ziemlich ausgeglichen läuft, man so um die 27 Karten selbst trinken müsste (von einem bis 7 Schlücke ist alles dabei), dann kann man gerne früher aufhören.

 

Die Karten/Aufgaben haben alle ihre eigenen Namen, immer bezogen auf Monkeydrinks. Es ist eine tolle Abwechslung zum alltäglichen Kinderspiele-Spielen und bringt auf jeden Fall eine Menge Spaß. Mit Knabbereien und Freunden noch mehr.

 

Kaufen kann man das Trinkspiel von Monkeydrinks direkt auf Amazon für 9,95 €. Auf Facebook ist Monkeydrinks natürlich ebenfalls vertreten und darf gerne besucht werden.

 

Und hier nun noch meine Lieblingskarte <3

 

Monkeydrinks Intelligenter Monkey

 

Was haltet ihr von diesem Spiel?
Was haltet ihr generell von solchen Spielen?
Mit wem würdet ihr es spielen?
Was wäre euer Getränk?
Würdet ihr Monkeydrinks gerne mal testen?
Ich freue mich schon sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenloses Testprodukt,
daher Werbung <3

 

This Post Has Been Viewed 96 Times

12 thoughts on “Monkeydrinks Vorstellung”

  1. Cooles Spiel . Das wäre Mal ne Überlegung für ein Trinkspiel 😊 allerdings Seibt ich Mama bin trink ich iwi nix mehr 🤔ich würde es mit meinem Mann. Und 2 Freunden spielen . Die sind für jeden Spaß zu haben . Deine Lieblingskarte ist ja genial 😂😂😂 . Danke für den tollen Bericht .

  2. 😂😂👍🥂
    Wie witzig ist das denn??
    Kenne ich nicht. Möchte ich gerne testen 😂😂😂.
    Würde ich mal mit meinen Mädels am Mädelsabend spielen, aber auch mit anderen Freunden, da wir regelmäßig bei uns grillen!! Ist das ein Gaudi.

    Mit was spielt man??? Ähh Berliner Luft oder Ramazotti? Müsste ich mal unseren Schrank durchstöbern, was wir da haben!
    Aber hast Recht, bissel Brot dazu tut ganz gut…. sonst haben wir so einige Übernachtungsgäste.

  3. Wow, das Spiel klingt echt lustig und wäre sicher etwas für die nächste Homeparty. Vielleicht habe ich ja Glück und gewinne bei Dir das Spiel 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: