20 Comments

 

Wie ihr ja sicher schon mitbekommen habt
war ich am Samstag zum #meetablogger <3

 

#meetablogger

 

Dieser Bericht enthält Nennungen
von Sponsoren und gilt daher als Werbung.

 

Alles fing mit einem Kommentar unter meinem Beitrag zu meinem Bloggertreffen im August 2016 an. Wer sich da nochmal reinlesen möchte –Hier-.

 

Da hat mich die liebe Sabrina etwas gefragt, weil sie auch eines plant. So habe ich ihr geschrieben und versucht, einige Tipps zu geben. Natürlich war meines keinesfalls perfekt, aber so konnte ich wenigstens sagen, wie sie es nicht machen sollte 😀

 

Rosenhof Zimmer Bett

 

Ziemlich bald kam dann auch schon die Frage, ob ich nicht Lust hätte, auch teilzunehmen. Görlitz klang toll und auch Sabrina fand ich vom Schreiben her klasse, sodass ich Ende September zugesagt habe. Drei Stunden Fahrt sind auf jeden Fall machbar und ich habe mich sehr gefreut über das Angebot.

 

Die anderen Teilnehmer des #meetablogger hingegen kannte ich noch gar nicht. Dadurch stieg die Aufregung noch um einiges mehr. Bisher waren immer Personen mit dabei, mit denen ich schon länger etwas zu tun hatte.

 

Die Teilnehmer auf dem #meetablogger waren

 

Paula von Tussi Test & Trend

 

Teilnehmer #meetablogger

Sabrina von Knutschi testet & ist kreativ

 

Sarah von Ossilinchenddtestet

Julia von Frau Farbenfroh (YouTube)

Bea von Be-my-life

und natürlich auch ich.

 

Ich fing dann an, auch den anderen Blogs zu folgen und habe so schon etwas mehr erfahren können. Wir hatten auch eine tolle Gruppe, wo es zum Ende hin immer mehr Kontakt gab, was mir auch etwas die Aufregung nahm. Sie waren nicht mehr alle so ganz fremd und vom Schreiben her sehr sympathisch.

 

Als es hieß, das Treffen ist im Rosenhof in Görlitz habe ich mich sehr gefreut.Rosenhof Restaurant Bar Zum einen schienen mir die Preise für Übernachtungen ganz angenehm, da wir schon Freitag anreisen wollten und erst Sonntag wieder los wollten. Für 5 Personen nicht immer so einfach, etwas passendes zu finden, ohne ein Vermögen auszugeben. Auch hieß es dann, dass wir, also die Mäuse, das Kinderland nutzen könnten. Ideal für die Kleinen, die niemals die Zeit beim Treffen überstanden hätten. Also alleine auf den „Urlaub“ habe ich mich schon gefreut.

 

Zum Rosenhof kommt aber später noch mehr.

 

Wir hatten einen tollen Raum alleine für uns.

Geschenk von Veranstalter

Mein Geschenk von Sabrina und Paula

Dieser befand sich im oberen Bereich des Restaurants und bat genug Platz für alles. Die Damen waren schon so fleißig. Es ist unglaublich, was sie alles geschafft haben, wie schön alles aufgebaut war, dass die Tische so toll vorbereitet waren und dass jeder eine super hilfreiche Mappe bekommen hat. Also in Sachen Organisation und Vorbereitung einmalig und da muss ich mir echt noch eine Scheibe abschneiden.

 

Paula und Sabrina haben es unglaublich toll gemacht.

 

Als wir ankamen und wussten, wo es stattfindet, hatte ich ein doofes Gefühl. Hätte ich gewusst, dass sie da oben sind hätte ich liebend gerne mitgeholfen.

 

Zuerst ist uns natürlich Sarah in die Augen gesprungen mit den schönen roten Haaren. Ich habe ja immer Sorge, dass ich Leute nicht erkenne. So geht es mir ganz oft und wenn ich sie dann nochmal treffe, kommt sehr oft: „Hättest ja ruhig mal Grüßen können.“

 

#meetablogger Mappe

Sabrina und Paula hätte ich zum Beispiel gar nicht auf Anhieb erkannt. Nur die roten Haare von Sarah waren mir gleich aufgefallen.

 

So sind wir 5 die Treppen hoch und mit jeder Stufe stieg die Aufregung. Oben trafen wir dann Paula, Sabrina und Sarah. Ein erstes Hallo und ein WOW, wie schön alles ist. Auch die liebe Lisa war da. Sie ist eine Freundin von Paula und hat über Tussi Test & Trend schon ein zwei Berichte geschrieben. Ein riesiges Lob an dich, denn du hast wundervoll unterstützt. Alleine beim Tragen bis hin zum Aufteilen. Außerdem konnte ich mich mit dir wunderbar unterhalten 😍

 

Dadurch, dass Lisa das Verteilen übernommen hat konnten sich Paula und Sabrina wunderbar um das Vorstellen kümmern und ich finde, dass es erstaunlich schnell ging.

 

Essen #meetablogger

Zuerst haben wir dann noch auf Bea und Julia gewartet, haben uns alle vorgestellt und haben dann einen Rundgang des Rosenhofs gemacht.

 

Danach gab es Essen und dann ging es auch schon los. Unglaublich gut geplant und durchorganisiert. Also ich bin wirklich begeistert gewesen. In meinen Augen war es auch gar nicht anstrengend, nicht überfüllt, man hatte Zeit sich auszutauschen und auch gelacht wurde viel.

 

Das Aufteilen ging vollkommen problemlos. Wir hatten alle die Chance, uns die Sachen anzuschauen und ich bin mit meiner Wahl auch wirklich sehr zufrieden. Einige Sponsoren kannte ich schon, einige nur vom Lesen und andere hingegen gar nicht. Ein wundervoller Mix aus Beauty, Küche, Trinken und Essen. Auch für die Kinder gab es tolle Sachen. Also auch die Vielfalt war einfach toll.#meetablogger Tisch

 

JustBe und Wein Köth haben direkt für das Treffen #meetablogger etwas gesendet. Über beide habe ich schon berichtet und hier nun verlinkt, damit ihr einen Eindruck bekommt. Gerne habe ich mit Sabrina angestoßen, aber mitnehmen musste ich davon nicht unbedingt etwas. Wie gesagt, habe ich beide Firmen schon ausführlich vorgestellt und hätte auch nicht mehr sagen können. Dennoch natürlich vielen lieben Dank für die Getränke Vorort.

 

Ansonsten hier mal alle Sponsoren, die am #meetablogger teilgenommen haben

 

Artsandscents
Aspermühle
Avery Zweckform#meetablogger Tisch mit Sponsoren
Batiste
Bärbel Drexel
BBQUE
Bi-Oil
Brigitte Box – Nicht bei mir
Birkengold
Börner
Cofain
Cola Rebell
Dipfee
Dr. Liebe
ECO Tanka
Folia – Nicht bei mir
Gewara
Gefro
Glanz und Glätte#meetablogger noch mehr Sponsoren
Greenpaxx
Herbaria
Happyfoto
ISYbe
JustBe – Nur auf dem Treffen, daher alter Bericht
Just Cosmetics
Likoli
Laulas
Leifheit/Soehnle
Majea
Manna Seife
Method
Mio Mio Mate
Mont Bleu
My CouchboxKochblume #meetablogger
Nestlé
Notfallsets – Nicht bei mir
Pizzastein 24
Playbrush
Rotpunkt
Römertopf
Shokomonk
Spürsinn24
Stullenwickler
Überkochschutz
Ulric de Varens
Villa Sorgenfrei Berlin
Vivadogs
Wannenbuch
Wein Köth – Nur auf dem Treffen, daher alter Bericht
Zahnseidenkampanpagne

 

Wie schon gesagt bin ich einfach hin und weg. Es war absolut kein Vergleich zu den beiden anderen Treffen (meines eingeschlossen) alleine von der Organisation her. Insgesamt 6 Teilnehmer ist auch wundervoll gewesen, da man so auch wirklich die Gelegenheit hatte, sich zu unterhalten. Die Personen an sich kennenzulernen war auch einfach traumhaft und auch die liebe Lisa war eine tolle Bereicherung in meinen Augen.

 

Wie schon gesagt, gibt es zum Rosenhof an sich auch noch etwas zu lesen von mir. Hier lief nicht alles so, wie es sollte. Aber der gestellte Raum war wirklich sehr gut.

 

Prost <3 #meetablogger

 

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz doll bei Sabrina und Paula bedanken. Ihr habt mir einen tollen Tag beschert und ich freue mich sehr, ein Teil von eurem ersten #meetablogger gewesen zu sein. Von den Teilnehmern über die Organisation bis hin zu den wundervollen Sponsoren für mich einfach rundum gelungen. Auch hoffe ich, dass ich bei den anderen einen „guten“ Eindruck hinterlassen habe 🤔 Das ist natürlich auch immer eine Sache, die man auch schlecht einschätzen kann. Wie anstrengend die Vorbereitungen sind weiß ich nur zu gut. Auch, dass man eine gewisse Erwartung hat. Ich hoffe, dass diese in euren Augen erfüllt sind.

 

Auf jeden Fall jederzeit liebend gerne wieder. Es ist wirklich schade, dass die meisten Teilnehmer doch etwas weiter wegwohnen. Einfach mal auf einen Kaffee treffen ist so leider nicht möglich.

 

Was haltet ihr von diesen Eindrücken?
Wäre die Gruppe auch für euch vorstellbar?
Welche der Blogger lest ihr denn gerne?
Welcher Sponsor wäre euer Highlight?
Wie verliefen eure Bloggertreffen?

Ich freue mich so wahnsinnig auf eure Kommentare.

 

Dieser Bericht enthält Nennungen von
Sponsoren und gilt daher als Werbung.

 

This Post Has Been Viewed 212 Times

20 thoughts on “#meetablogger in Görlitz”

  1. Wow….. der Bericht ist echt super gut . Man kann seine Beiträge echt schön lesen
    Es entspannt richtig .
    Super das es so erfolgreich und schön war für euch alle. Bin echt richtig neidisch.

  2. Schön das ihr soviel Spaß hattet. Ich war erst auf einem Treffen. Von den Leuten her war dort alles in Ordnung, aber leider wurden wir mit so einer Menge an Firmen überrannt wie es wohl nicht mehr normal ist. Dadurch blieben dann ausfürliche Gespräche… leider auf der Strecke. Ihr hattet ja wie ich finde so das maximum an Firmen was so geht um auch Menschlich sich noch Prima austauschen zu können. Das Schlimmste finde ich das dadurch das bei uns noch einige absagten, natürlich ganz kurzfristig ich jetzt bestimmt noch 3 Monate mit schreiben beschäftigt bin. So hatte ich mir das nicht gedacht. Ich hätte vielmehr gerne die anderen besser kennengelernt. Trotzdem lese ich immer gerne Berichte über solche Treffen und freue mich wenn bei euch alles toll war. Lg Petra

    1. Oh ja, meines zum Beispiel war auch zu überladen. Man hatte kaum Zeit, sich zu unterhalten und mehr. Dabei waren auch das schon weniger als auf dem Treffen, auf dem ich das erste Mal war. Man täuscht sich aber auch schnell.

      Das mit dem Ausfall ist natürlich gar nicht schön. Wäre bei mir jemand ausgefallen, hätte ich sicher online gefragt/gesucht und es dann zugesendet.

      Jedoch finde ich, solange es mit den anderen Teilnehmern passt kann man immer was Gutes darin finden und dennoch eine Menge Spaß haben 😍
      Und wenn ein zwei Highlights dabei sind an Produkten, dann hat sich das auch schon gelohnt 😍

      Ich danke dir vielmals für dein Kommentar und deine Erfahrungen 😍😘

  3. Also es liest sich toll! Bin schon neidisch 😂. So viele tolle Sponsoren!
    Kochblume, Römertopf, manche kenne ich gar nicht! Aber die Trinkflaschen sind noch so toll.

    So eine Gruppe ist sicherlich schön. Wüsste aber gar nicht, was dann genau meine Aufgabe ist und was ich machen müsste😮.
    Muss man dann einfach nur darüber berichten?

    Hört sich Interessant an!

    1. Na „einfach nur“ klingt etwas komisch.
      Im Grunde ist es aber so. Du nachst dann Fotos Fotos Fotos, suchst Infos, testest was zu testen ist und stellst es dann vor 😍😘

  4. Super Bericht. Ich finde es immer toll wo ihr die ganzen Sahen zum Testen herbekommt😜. Ich kannmich nicht entscheiden , welchen Sponsor ich am Liebsten hätte. Deinen Blog finde ich.echt klasse. Mach weiter so😜

    1. Hehe, ja. Das ist echt schwierig sich da zu entscheiden. Am meisten bin ich aber auf Playbrush und den Römertopf gespannt glaube ich 😀

      Vielen Dank für dein Kommentar 😍

  5. Wow da hast du eine menge erlebt. Finde es klasse 🙂
    Toller Bericht und schön das da viele Sponsoren mitgemacht haben. 🙂

  6. Ich habe deinen Bericht richtig gerne gelesen. Auch mit Lächeln im Gesicht, denn es freut mich, dass das Treffen so gelungen war. 🙂

    Es waren ja so viele tolle Spnsoren dabei. Von Römertopf bis JustBe, ich könnte mich gar nicht entscheiden.

  7. Tolle Bilder der Bericht ist echt gut es sind coole Sponsoren dabei alles sehr interessant . 😊Danke für den Einblick von eurem Treffen 😊✌

  8. Hallo liebe Miriam,

    ich bin so glücklich über deinen Bericht und freue mich das es dir so gut gefallen hat, ich war so was von aufgeregt, da ich im Vorfeld ja auch schon von nicht so guten Treffen gelesen hatte, aber ich denke ich habe eine Super gute Mischung zwischen uns 6 gefunden. Ich freue mich natürlich auf ein nächstes Mal, schade nur das uns 3h Autofahrt trennen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: