3 Comments

Heute kommt mal etwas Heißes.

Die Tage sind kürzer, das Wetter wird trüber und so langsam sinken auch die Temperaturen.
Spätestens aber beim ersten Weihnachtsmarktbesuch werden die Meisten wohl ihren ersten Glühwein trinken.

Mein Partner ist da Feuer und Flamme. Er freut sich wahnsinnig auf diese Zeit, da er Glühwein wirklich sehr gerne trinkt.

Ich hingegen bin da nicht wirklich ein Fan von. Ich kann ab und zu mal einen Schluck trinken, aber so einen Becher schnell austrinken mag ich einfach nicht.

Was bleibt mir also übrig? Den Rest meinem Partner geben oder aber zu Hause eine „Mausiii-Portion“ warm machen.


ODER den weißen Glühwein von „Heißer Hirsch“ trinken.

Warum? Weil er wirklich sehr lecker ist. Er hat nicht den typischen Glühweingeschmack, ist daher etwas milder und auch etwas süßer. Geschmacklich hat er mich wirklich sehr überrascht und wird wohl öfter von mir gebossen werden.

Meinem Partner ist er doch etwas zu süß.

Dafür hat er den roten für sich entdeckt. Dieser ist sehr aromatisch und schmeckt, laut seiner Aussage: „Wie auf dem Weihnachtsmarkt!“
Für mich aber auch, daher habe ich meine zwei drei Schlücke getrunken und mein Partner konnte sich weiter mit dem Roten begnügen.

Zu guter Letzt haben wir sogar noch einen Kinderpunch für uns und unsere Mäuse bekommen.
Meine Große und ich haben ihn begeistert weggetrunken. Die Mittlere mochte ihn gar nicht und meine Kleinste mag eigentlich absolut alles. Somit hat auch sie eine kleine Portion bekommen.
Meinem Partner war dieser aber wirklich zu süß. So konnte er sich gar nicht auf den Geschmack konzentrieren.

Der Punch schmeckt wirklich sehr süß, aber auch sehr fruchtig. Voll im Geschmack und warm einfach toll zum Gebießen und entspannen. Zudem ist er ja ohne Alkohol, was einem also keine Sorgen beim übermäßigen Genuss machen sollte.

Glühwein ist sicher ebenfalls eine starke Geschmackssache. Wer ihn absolut nicht mag, wird auch an diesen Sorten keinen Gefallen finden.

Mag man Glühwein nicht alt so gerne, trinkt aber gerne mal einen Schluck mit, dem empfehle ich den „Weißen Hirsch“. Er sollte in einem solchen Fall wirklich mal probiert werden.

Der Rote wird alle, die gerne Glühwein trinken, sehr begeistern! Hier passt einfach alles.

Der Kinderpunch ist einfach nur sehr lecker! Auch wenn er dafür nicht gedacht ist: Er schmeckt auch kalt gut ;).
Wer gerne süßen Saft trinkt, kommt hier voll und ganz auf seine Kosten.

Alles in allem sind wir alle begeistert vom „Heißen Hirsch“. Jeder, bis auf meine Mittlere, hat so etwas für sich gefunden. Zudem konnten wir auch endlich mal einen weißen Glühwein testen. Ich habe ihn noch nie gesehen, da ich aber auch eher selten nach Glühwein schaue, und mein Partner hat sich bisher einfach nicht getraut, mal einen mit zunehmen.

Kaufen kann man ihn zum Beispiel im Onlineshop 8 Grad plus. Jedoch „nur“ im 6er-Pack für einen Preis von 24,90 € (4,15 € pro Flasche). Der Kinderpunch liegt bei rund 2,99 € pro Tetra-Pack.

Trinkt ihr gerne Glühwein?
Habt ihr schon einmal weißen Glühwein getrunken?
Wie findet ihr das Design des Hirschen?

Sponsored

This Post Has Been Viewed 26 Times

3 thoughts on “Heißer Hirsch – Die kalte Jahreszeit kann kommen!”

  1. Weißen Glühwein habe ich auch noch nicht getrunken, aber werde ich bestimmt mal machen. Bei mir muss es auch etwas süßer sein, so richtig „süffig“. Auf jeden Fall ist dein Bericht wie immer interessant und immer wieder schön, neue oder unbekannte Produkte kennen zu lernen.
    Mach weiter so.
    Liebe Grüße
    Karin

  2. ich liebe glühweihn habe auch schon viele probiert aber denn kenne ich leider noch garnicht aber mit deinen bericht hast du mich echt neugierigig gemacht ich würde mich freuen wenn ich denn mal probieren könnte
    glg melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: