4 Comments

 

Ich stelle euch den L410 Clip von Gigaset vor

 

L410 Clip verpackt

 

Auf dem Treffen #hptst_t_mausiii war Gigaset vertreten und hat für jeden Teilnehmer einen Freisprech-Clip zur Verfügung gestellt.

 

Typisch für Gigaset ist natürlich, dass auch dieser Clip in Deutschland hergestellt wird und auch hier die gewohnte Qualität besteht.

 

L410 Clip ausgepackt

Optisch gefällt er mir sehr gut. Er ist klein und handlich, dennoch sind die drei Tasten schön groß, dass man sie schnell erreichen kann.

 

Mit dabei ist eine Ladestation und der Akku. Setzt man den Akku ein blinkt für 5 Minuten die grüne Leuchte alle drei Sekunden. Das bedeutet, dass der L410 Clip zur Anmeldung bereit ist. Sollte dies innerhalb der 5 Minuten nicht passiert sein, schaltet es sich automatisch ab. Ist die Verbindung hergestellt, leuchtet es alle 5 Sekunden grün. Unglaubliche 120 Stunden Standby-Zeit finde ich toll. 5 Stunden Sprechzeit ist ebenfalls ausreichend. Man kann den L410 Clip auch nutzen, während er auf der Ladestation lädt, was ebenfalls vorteilhaft ist. Natürlich ist man da aber an den Standort gebunden.

 

Die Anmeldung ist wirklich sehr einfach, auch wenn wir uns anfangs recht blöd angestellt haben. Wir haben nicht den Knopf an der Basis gedrückt, sondern am Router. So kann das natürlich nicht klappen.

 

L410 Clip zusammengebaut

Also zur Anmeldung muss man also nur (zumindest bei unserem Modell, dem Sculpture, das ich euch HIER bereits vorgestellt habe) den Knopf an der Basis etwas länger gedrückt halten. Dieser blinkt dann und kurze Zeit später ist der L410 Clip auch schon verbunden.

 

 

Wenn jetzt ein Anruf kommt, klingelt auch der kleine Clip und man braucht nur auf die große Taste drücken und schon ist der Anruf angenommen. Schon kann man losreden und auf den oberen beiden Tasten kann man die Lautstärke regeln. Die Klingeltonlautstärke kann man auch an diesen beiden Knöpfen regeln, wenn kein Telefonat geführt wird. Hier kann man in 5 Stufen regeln.

 

Also kurzum: Wenn man erstmal den „Connect-“ Knopf an der Basis gefunden hat funktioniert alles einwandfrei und einfach. Vollkommen unkompliziert.

 

Größe

Die Reichweite vom L410 Clip ist innerhalb der Wohnung / des Hauses 50 Meter, außerhalb sogar bis zu 300 m. Zudem wiegt der Clip nur 30 g und ist nur 8 cm groß.

 

Das Befestigen ist ebenfalls sehr einfach, eben ganz normal als Clip an die Sachen. Er hinterlässt danach auch keine Spuren. Zumindest keine, die nicht nach sehr kurzer Zeit wieder weg sind.

 

Geeignet ist der Clip für DECT-Telefone. Auch mit Telefonen, die nicht von Gigaset kommen, da sollte aber auf jeden Fall vorher geklärt werden, ob dies klappt.

 

Hier noch ein kleines Video direkt von Gigaset.

 

 

 

Mein Fazit zum L410 Clip

Angebracht

 

Er gefällt mir wirklich sehr gut. Ich komme sehr gut mit ihm zurecht und er ist wirklich kinderleicht zu bedienen. Einfach angeklippt und man kann sich vollkommen frei bewegen. Natürlich kann man sich auch das Telefon zwischen Kopf und Schulter klemmen, jedoch wird dies nach längeren Telefonaten immer unbequemer und fängt gar an zu schmerzen. Dies bleibt hier natürlich vollkommen aus. Also ist es auf jeden Fall etwas für die Personen, die beim Telefonieren einfach nicht stillsitzen können, sondern da wischen, hier Wäsche machen, abwaschen oder oder oder. Auch ich bin eine Person, die dann einfach nicht still rumsitzen kann. Allerdings telefoniere ich auch eher selten länger, sodass das Einklemmen des Telefons auch gut funktioniert. Nur gibt es da Sachen, die ich wirklich sehr ungern mache wie zum Beispiel abwaschen, da ich immer Angst habe, dass das Telefon wegrutscht und ins Wasser landet. Auch das bleibt mit dem Clip erspart.

 

Die Verbindung wird sehr gut aufgenommen und man wird auf jeden Fall sehr gut verstanden. Hier gab es bisher noch keinerlei Probleme. Ich habe teilweise aber etwas Schwierigkeiten, meinen Gesprächspartner zu verstehen, wenn die Kinder hier rumwuseln und lachen oder schreien. Das ist beim Freisprechen am Telefon aber genauso.

 

Wer Geheimnisse vor seinen Partner hat, sollte aber die Finger davon lassen. Wenn man mit dem Clip telefoniert, kann eben jeder an diesem Gespräch teilhaben. Eben wie bei der Freisprechfunktion am Telefon. Also sollte das Gespräch eine unerwünschte Wendung nehmen (muss ja nicht immer was schlimmes sein – Geburtstagsgeschenk zum Beispiel) kann man das Telefonat ganz einfach auf das Mobilteil senden und „verdeckt“ weiter telefonieren. Dies empfehle ich auch, sollte man auf dem Balkon wollen. Nichts ist schlimmer, als laut auf dem Balkon zu telefonieren. Beim Clip hört man dann auch noch die Gegenseite sprechen.

 

Ich mag ihn sehr und ich muss jetzt auch nicht mehr auflegen, wenn ich abwaschen möchte oder kochen, denn der L410 Clip hält sicher an meinen Sachen. Wobei ich nun aber auch wieder eine Ausrede brauche. Da bleibt dann nur noch die Toilette, denn ich denke, dass niemand sich dabei gerne zuhören lässt.

 

Vergleich zur Mini-Kamera

Kaufen kann man den Clip direkt bei Gigaset für momentan 59,99 €.

 

Wie oben schon gesagt, ist das Geld wirklich sehr gut angelegt, wenn man beim Telefonieren tut und macht. Wenn man allerdings dabei eh gemütlich auf der Couch liegt und eher selten längere Telefonate führt, reicht das normale Mobilteil aus. Sollte man schnell warme Ohren bekommen, kann man ja einfach die Freisprechfunktion anmachen und das Telefon neben sich legen.

 

Mir fällt noch etwas ein, wo der Clip sehr toll ist. Und zwar telefoniere ich sehr oft, bevor ich mich mit jemanden Treffe. Da ist er einfach ein Segen. Man verschwindet mit ihm ins Bad, kämmt seine Haare, schminkt sich, geht in die Küche, macht sich einen Kaffee, vielleicht noch schnell etwas essen, schnappt sich das kleinste Kind zum Windelwechseln, kämmt die Haare der größeren, zieht Schuhe an und und und, und kann dabei beide Hände nutzen und trotzdem telefonieren.

 

 

Wie findet ihr diesen Clip?

Seid ihr eher stille Telefonierer oder wirbelt ihr auch in der Wohnung rum?

Bei was würde er für euch sehr erleichternd wirken?

Ich freue mich sehr über eure Kommentare und eure
Situationen, an denen ihr euch einen Clip wünschen würdet.

 

 

Kostenloses Testprodukt,

daher Werbung <3

This Post Has Been Viewed 68 Times

4 thoughts on “Gigaset L410 Clip – Händefrei telefonieren”

  1. Also ich finde diesen Clip echt praktisch,da werde ich wohl mal mit meinem Mann reden müssen das wir auch so einen gebrauchen können weil ich eh meisten lange telefoniere und nebenbei was zu erledigen habe.

  2. Dieser Clip ist sehr praktisch und gut in den Alltag zu integrieren!
    Ich persönlich kannte ihn noch nicht, wurde erst mit deinem Bericht auf ihn aufmerksam. Da man trotz telefonieren nebenbei den Haushalt machen kann, finde ich das dieses Geld gut investiert wird! Vielen Dank für den Bericht dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: