2 Comments

 

Extasialand war Sponsor auf gleich zwei Treffen.

 

Extasialand Kerze und Golden Rabbit

 

-kostenlose Testprodukte,
daher Werbung-

 

Nicht nur auf dem aktuellen #bloggertreffenbremen bei der lieben Sille waren sie anwesend, nein, auch bei meinem #hptst_t_mausiii. Als bei Silles Treffen Extasialand an der Reihe war, wurde mir schlagartig klar, dass ich meinen Bericht noch gar nicht fertig hatte. So verbinde ich jetzt beide Produkte in meinem Bericht heute und hoffe, dass er euch gefällt.

Wir haben heute also einen Bericht über Spielzeug für Erwachsene und einer wunderbaren Verwöhnkerze.

 

Auf meinem Bloggertreffen bekam ich von Extasialand den G Point Bar Magic Massager Vibration (Golden Rabbit). Es ist ein Vibrator, der vom Weiten wirklich sehr elegant aussieht muss ich sagen. Gold, funkelnde Steinchen, man sieht das Kugellager, er ist wasserdicht und wird mit einem Akku betrieben. Also rundum gelungen. Zudem vibriert er nicht nur sondern kann auch rotieren.

 

Golden Rabbit von Extasialand

 

Vom Nahen wirkt gerade der untere Teil doch recht billig. Es ist eben doch nur Plastik und das sieht man ihm an. Die Bedienung ist recht einfach. Man muss sich eben merken, was auf welcher Seite ist. Zudem kann man die Intensität bequem durch Knopfdruck verstärken oder verringern und das sowohl bei der Vibration des „Hasens“ als auch bei der Rotation. Ein Knopf befindet sich noch in der Mitte, welcher bei der Rotation die Richtung ändert. Das Drücken der Knöpfe geht, könnte aber besser sein.

 

Insgesamt, wenn man etwas vom Optischen (da gibt es aber dennoch bedeutend schlimmere) absieht und mit der Bedienung klarkommt, ist er in meinen Augen sehr gelungen. Preislich liegt der Golden Rabbit momentan bei 19,94 € bei Extasialand.

 

Golden Rabbit von Extasialand

 

Auf dem Bloggertreffen Bremen bekam ich dafür eine tolle Massagekerze von Extasialand mit. Neben Spielzeug gab es insgesamt drei verschiedene Kerzen und ich habe auch wirklich die nehmen dürfen, die mir nicht nur optisch, sondern auch vom Geruch sehr gefiel. Wir hatten zum Beispiel eine dabei, die für mich wirklich sehr unangenehm war und ich hätte mir da absolut keine Romantik vorstellen können.

 

Und jetzt sagt mal selbst: Sieht sie nicht unglaublich toll aus? Und sie riecht noch bei Weitem besser, als ihr denkt.

 

Zu meiner Schande gestehe ich euch nun aber, dass ich die „Massage-Wirkung“ nach dem Anzünden und Auftragen auf der Haut nicht beschreiben kann, denn ich habe es noch nicht übers Herz gebracht, sie anzuzünden. Sie sieht zu schön aus und gibt auch so schon einen angenehmen Geruch ab. Neptune’s Dream Pacific Passion heißt diese wundervolle Kerze und kostet bei Extasialand 15,94 €. Die Kerzen enthält nur 56 Gramm, was natürlich auch heißt, dass es ein etwas teurerer Spaß ist. Einen Vergleich zu anderen Massagekerzen und deren Preise habe ich nicht.

 

Neptune´s Dream Extasiashop

 

Man soll die Kerze 5-10 Minuten brennen lassen. Wenn genügend Massageöl vorhanden ist, löscht man sie und sollte aber vor Gebrauch die Temperatur testen. Es sind verschiedene Öle enthalten wie zum Beispiel Kokosnussöl, Sonnenblumenöl oder Shea Butter.

 

Wie schon gesagt finde ich sie optisch einfach traumhaft schön und auch der Duft ist wundervoll. Preis-Leistungsverhältnis kann ich persönlich überhaupt nicht beurteilen, würde sie mir aber sicher mal für einen besonderen Anlass kaufen.

 

Wie auch schon gesagt, hatten wir verschiedene Kerzen der Neptune’s Dream-Serie auf dem Bloggertreffen. Alle wunderschön, vom Duft her aber sehr verschieden.

 

Neptune´s Dream Extasialand

 

Das ist, wie immer, natürlich auch nur ein kleiner Einblick in das komplette Sortiment und den Onlineshop von Extasialand. Auch konnte ich euch bereits ein Produkt vorstellen. Den Bericht findet ihr hier –iEGG4-.

 

Wie gefallen euch die beiden Produkte?
Habt ihr Erfahrungen mit Massagekerzen?
Worauf achtet ihr dabei?
Oder sind solche Dinge gar nichts für euch?
Ich freue mich auf eure Meinungen <3

 

Kostenlose Testprodukte,
daher Werbung <3

 

This Post Has Been Viewed 32 Times

2 thoughts on “Extasialand bei zwei Bloggertreffen – Golden Rabbit und Neptune´s Dream”

  1. Massage Kerze haben wir noch nicht probiert hört sich interessant an .das andere Spielzeug ist nichts für mich 🙈 Toller Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: