7 Comments

 

TANTRUM war einer der Sponsoren auf dem #hptst_t_mausiii.

 

TANTRUM Lemongrass

 

Wir erhielten viele Dosen TANTRUM, die wir alle auf die Teilnehmer aufteilen konnten. So konnte man nicht nur eine Dose kosten, sondern hatte auch für Partner oder spätere Verkostung noch ein zwei Dosen.

 

Das finde ich immer ganz toll, denn nicht immer ist der erste Eindruck richtig. Manche Sachen, und besonders bei Essen und Trinken, muss ich zum Beispiel öfter probieren, um wirklich sagen zu können, ob es mir schmeckt oder ob es doch nichts für mich ist.

 

TANTRUM Bloodorange

 

So haben wir nun also die zwei Sorten von TANTRUM ausführlich testen können und stellen sie euch hier vor.

 

Eine Sorte gefiel mir auf Anhieb und wurde mit jeder Dose besser. Die grüne TANTRUM-Sorte Lemongrass.
Schon immer mochte ich Zitrone/Limette. Auch eine gewisse Sorte einer gewissen bekannteren Marke habe ich geliebt. Diese Sorte – Limette – gibt es nun aber leider nicht mehr, was ich so auch nicht nachvollziehen kann.

 

Hier habe ich nun aber Lemongrass von TANTRUM und ich finde, dass diese Sorte wirklich nah rankommt und so ist für mich klar, dass Lemongrass einfach zu lecker ist.

 

Man hat hier eine gute Süße, die aber nicht übertrieben ist und zudem noch eine gewisse Säure, die etwas erfrischend wirkt und somit nicht einfach nur Zucker.

 

Lemongrass

Diese Sorte hat 9 % Fruchtgehalt, ist lactosefrei und mit fünf Vitaminen zugesetzt.

 

Geschmacklich finde ich TANTRUM Lemongrass wirklich einfach toll.

 

Die zweite Sorte ist Bloodorange und hat sogar 15 % Fruchtgehalt und es wurden 6 Vitamine zugesetzt.

 

Riechen tut sie stark nach Orange und hat noch etwas mehr Zuckergehalt als Lemongrass.
Geschmacklich ist das nicht ganz mein Fall. Es sind nur wenig Bitterstoffe vorhanden, aber die genügen mir schon. Gerade bei solchen Getränken ist dies gar nichts für mich.

 

Ich konnte Bloodorange zwar trinken. Das ist nun gar kein Problem, aber bei der Auswahl würde ich jederzeit zu Lemongrass greifen. Die Farbe ist hier aber wieder sehr toll, oder?

 

Beides enthält Taurin und pro Dose 100 mg Koffein.

 

Bloodorange eingegossen

Wer also nichts gegen Taurin hat, kann auch gerne mal zu TANTRUM greifen und diese kosten. Für mich ist ganz klar Lemongrass der Favorit und ich freue mich sehr, dass hier mal wieder auf Zitrone/Limette zurückgegriffen wurde.

 

Blutorange hingegen ist auch sicher nur für Leute, die diese Frucht mögen.

 

Bei meiner Durchsicht ist mir nun gerade auch aufgefallen, dass es mittlerweile auch eine dritte Sorte gibt. Maracuyá.

 

Sooo, zum Preis: Es gibt verschiedene Pakete. Ein sechser Probierpaket kostet auf der Seite 11 €. Für 12 Dosen bezahlt man hingegen nur 19,95 €. Auch hier gibt es ein Mixpaket, aber auch alle Sorten einzeln.

 

Kennt ihr denn TANTRUM schon?
Welche Sorte würde euch eher zusagen?
Was sagt ihr zu den Farben?
Ich freue mich sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenlose Testprodukte,
daher Werbung <3

This Post Has Been Viewed 61 Times

7 thoughts on “TANTRUM 2 Sorten Energy-Lemonade”

  1. Hallo, danke für den interessanten Bericht. Ich habe schon mal davon gehört, aber noch nie probiert. Mir würde Lemongrass auch zusagen, die Farben finde ich toll. Gibt es die auch so in Supermärkten zu kaufen? Habe jedenfalls noch nicht gesehen. Liebe Grüße

  2. Also ich kenne die Sorte bisher noch nicht aber Lemongrass würde mich sehr interessieren.Die Farben sind auch sehr schön wenn man sie im Glas kibbt ich bin ehr ein Dosen trinket😂

  3. Also iich bin ein großer energy Fan aber diese Sorte kenne ich nicht aber scheint vom preis her auch sehr hoch gegriffen dennoch würde mich die Sorte bloodorange sehr interessieren

    1. Hallo und danke für dein Kommentar.

      Probieren auf jeden Fall.
      Hier sind aber 0,33 l. Viele Energys liegen bei 0,25 l.
      Und Lemon habe ich bisher noch nie gesehen (zumindest was so schmeckt), sodass ich es gerne bezahle.

      Würde mich sehr interessieren, wenn du getestet hast, ob es sich gelohnt hat <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: