10 Comments

Als Einzelkind ist es einfach. Zumindest zu Hause. 

Was da liegt, gehört mir.

Bei Geschwistern sieht das schon ganz anders aus. Eine Zeit lang gehörte alles unserer Mittleren alleine. Die Große hat ihres in ihrem Zimmer und die Kleinste hatte ihres bei sich. Nun wird es aber schwieriger. Soey interessiert sich immer mehr für die Sachen ihrer großen Schwestern. 
Am Anfang gab es deswegen etwas Streit, weil Larissa das nicht gewohnt war. Alles meins war die Divise.
Mir ist es dabei aber sehr wichtig, dass gerade Geschwister unter einander das Teilen lernen. 
Anderer Seits gibt es aber auch ganz klar Gegenstände, die nur einem Kind gehören. So hat jeder der Kleineren zum Beispiel ihr eigenes Kikaninchen.

Wir durften uns bei Stickerkid eigene Namensaufkleber designen. Ganz klar mussten diese für Larissa sein. Damit können wir nun Sachen beschriften, die wirklich nur sie spielen darf, es sei denn, sie erlaubt es jemand anderen. Dabei ganz wichtig war ihr Lieblingsauto.
Nur ganz selten darf damit mal jemand anderes spielen.
Ich hätte nicht gedacht, wie stolz eine 2 Jährige sein kann, weil auf einmal ihr Name drauf steht. Auch wenn sie es nicht einmal lesen kann, hat sie wohl anscheinend verstanden, was das heißen soll.
Immer wieder dreht sie das Auto um und versucht uns zu erklären, dass da ihr Name drauf steht und dass es alleine ihr gehört.
Kommen wir zu den Namensstickern, die wie folgt beschrieben werden:

Die kleinen Namensaufkleber in Ihrer Wunschfarbe und mit Ihrem Wunschtext sind wirklich grandios. 

Die Namenssticker sind wasserfest und halten in Geschirrspüler, Mikrowelle und Kühlschrank.

Selbst große Hitze und Kälte, Sonne, Schnee und Eis können den Etiketten nichts anhaben.

Die Aufkleber behalten Ihre Farbe über Jahre hinweg und sind kratzbeständig.

Einfach anzuwenden, und bei Wunsch wieder leicht zu entfernen.

Haltbarkeit garantiert für 10 Jahre.

Schweizer Technologie und Fabrikation gepaart mit Deutscher Genauigkeit und Sorgfalt. 

Versandfertig in 24 Std.

Diese Sticker sind perfekt für: Brotdosen, Zahnbürste, Brille, Mobiltelefon, CDs und DVDs, Schulsachen wie Stifte, Lineal und vieles mehr, dass sich leicht verlieren lässt. Es findet sich immer ein Plätzchen zum Aufkleben.

Größe: 46 x 6 mm

Sie sind so vielseitig, sodass wir mittlerweile fast alles damit beklebt haben. Ob Stifte, ihr Bett, einzelne Kisten, in denen Spielzeug gelagert ist und das Spielzeug selbst. Auch ihre Trinkflasche und ihr Trinkbecher mussten unbedingt ihren Namen bekommen.
Bei 60 Stück kommt man aber auch schön weit. So haben wir auch noch ein paar übrig. Es ändert sich ja viel im Leben, jedoch eher selten der Name. So können wir sie zur Not wirklich noch einige Zeit aufbewahren, bis die Kita losgeht.
Gerade dort sind solche Sticker natürlich wundervoll. Wie oft musste ich bei der Großen in einer Fundsachenkiste kramen, ob da das geliebte Spielzeug verschollen ist. Alles mit Edding beschriften war nicht ganz so mein Fall.

Die Aufkleber halten sehr gut. 
Das Designen war sehr einfach. Man kann die Schriftart auswählen, Schriftfarbe und Größe, aber auch die Hintergrundfarbe ist frei wählbar. Somit sind sie wirklich individuell.
Was ich Stickerkid, neben der wirklich guten Qualität der uns gelieferten Sticker, ganz hoch anrechne ist, dass sie nicht überall zwingend ihr Logo oder Markennamen raufquetschen müssen.
Wie oft sind die Logos fast größer als das Kind (etwas übertrieben, ich weiß, aber doch sehr groß).
Hier geht es einzig und allein um das Gewollte: Namenssticker für mein Kind. 
Wie sie es selber passend ausgedrückt haben: „Ihre Kinder sind schließlich keine Werbung!“
Es gibt viele verschiedene Arten und Größen bei den Etiketten.
So gibt es Runde, Herzförmige oder sogar mit Foto. Je nach Auswahl gibt es auch die verschiedensten Arten des Beschriftens. Ob nun nur der Name, oder mehr Informationen wie Adresse oder z.B. Klasse oder ähnliche, jeder dürfte die passenden Sticker für seinen Bedarf finden.
Es gibt dort aber auch Bügeletiketten, mit denen man ganz einfach die Sachen kennzeichnen kann. Ganz besonders praktisch für die Kita, aber auch auf Klassenfahrten. Dabei ist zu unterscheiden, ob man sie permanent oder doch entfernbar haben möchte.
Preislich finde ich diesen Onlineshop wunderbar. Für 60 selbstdesignte Namenssticker für Gegenstände bezahlt man momentan 8€. Die Meisten der Spielzeuge waren einzeln schon teurer, sodass sich eine Kennzeichnung schon lohnt. Natürlich kommt es dabei jedoch immer auf den Finder an 🙁 .
Es gibt aber auch tolle Paket-Angebote, wo man in der Menge nochmals prima sparen kann.
Alles in Allem ist unser Fazit sehr positiv. Die Sticker sehen toll aus, halten sehr gut, unsere Mittlere ist stolz darauf und preislich einfach toll.
Sobald die Kita losgeht werden wir bei Stickerkid wohl einen Großeinkauf machen 🙂

Steht bei euch auch bald ein Kita-Einzug oder eine Einschulung an?
Oder möchtet ihr einige Gegenstände, so wie wir, vor den Geschwistern schützen?

Ich habe da etwas für euch <3 

Ich darf euch einen Rabattcode anbieten, mit dem ihr 10 % Rabatt bekommt <3

Code: STICKERKI6104E_XC92
Der Code muss im Feld für „Couponcodes“ eingegeben werden und bietet 10% Rabatt auf alle Artikel außer Gutscheine. Der Code ist bis zum 01.05.2015 gültig. 
Wir durften uns die Namenssticker
kostenlos designen und
ausführlich testen.

This Post Has Been Viewed 385 Times

10 thoughts on “stickerkid – Alles MEINS-Aufkleber inkl. Rabattcode für meine Leser”

  1. das hört sich sehr gut an, ob das auch in der Matschhose und jacke halten würde ?
    das wäre nämlich genial für den kiga, gerade weil man es später glaub besser entfernen könnte als den rein geschriebenen namen oder ?

  2. super, gerade da man sie auch selbst designen kann. Würde sie für daheim gut finden. Aber auch für unterwegs. Gerade im Kindergarten oder wen die kleinen das erste mal einen Ausflug machen.
    Toller Bericht, danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: