32 Comments

 

Ich möchte euch heute die Shape Sense Control
100 Waage von Soehnle vorstellen.

 

Soehnle Waage verpackt

 

-kostenloses Testprodukt,
daher Werbung-

 

Vor einiger Zeit bekam ich eine Anfrage, ob ich sie vorstellen möchte. Wie der Zufall es wollte, war Soehnle mit der Waage aber auch auf dem #meetablogger vertreten.

 

Nun habe ich also zwei dieser Waagen hier stehen. Was mache ich mit der 2.? Schauen wir mal, wie eure Meinung darüber ist und ob ihr sie überhaupt interessant findet.

 

Soehnle Waage

Was ist so besonders an der Waage von Soehnle? Zum einen in meinen Augen das Design. Nicht bunt, kein Schnickschnack. Schlicht schwarz mit silbernen Streifen. Ich finde, sie passt perfekt in jedes Bad. Egal ob es bunt gestaltet ist oder eben doch schlicht. Mit dieser Waage kann man optisch eigentlich nichts falsch machen. Für Personen, die gar kein Schwarz mögen, ist sie allerdings bestimmt nichts.

 

Zusätzlich hat die Waage die Funktion, das Körperfett und den Wassersanteil in Prozenten zu messen. Hier muss ich gestehen, dass ich mich nie damit beschäftigt habe. Dennoch fand ich die Funktion der Waage wirklich sehr spannend und interessant. In der Bedienungsanleitung findet man eine kleine Auflistung, wie viel Prozent denn in welchem Alter und bei welchem Geschlecht „normal“ sind. Natürlich ist der Begriff sehr weit zu dehnen und man sollte sich keinesfalls alleine mit diesenWaage ausgepackt Ergebnissen verrückt machen. Es ist aber eine kleine Hilfe zum Orientieren für Zuhause, um einen Überblick zu haben.

 

Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich mehr wiege, als ich aussehe. Wenn ich mein Gewicht nenne, glauben mir es einige einfach nicht. Auch das kann natürlich unterschiedliche Gründe haben. Meine freundliche Waage zeigt mir nun an, dass ich etwas zu viel Wasser habe. Das kann ich mir gut vorstellen, auch wenn ich nicht direkt weiß, was das bedeutet. Es wäre eine Erklärung und könnte mir nun eventuell helfen, mit einem Arzt zu sprechen. Inwiefern das gesundheitsschädigend ist, habe ich mir noch nicht angeschaut, auch nicht, was ich dagegen tun kann. Vorerst habe ich einfach nur einen Eindruck, wie das Verhältnis in meinem Körper ist und was ich daraus mache ist natürlich meine Sache.Display Waage nah

 

Bestimmt ist das auch sehr interessant für Personen, die abnehmen möchten oder Sport treiben. Für mich ist es vorerst eine kleine Spielerei, mit der ich mich aber, wenn es so weiter geht, sicher mehr beschäftigen werde.

 

Die Fakten zu der Waage

Belastbar ist sie mit bis zu 180 Kilo und misst in 100g-Abständen. Bedenkt man, dass sie aus Glas ist, ist das schon eine enorme Tragkraft. Natürlich ist es Sicherheitsglas.
Man betritt sie barfuß, damit der Fettgehalt und die Wassermenge gemessen werden kann. Hier habe ich natürlich keinen Vergleich, ob diese Messung übereinstimmt mit zum Beispiel Messungen beim Arzt. Jedoch dient es eben als kleine Unterstützung für Zuhause und ist sicher besonders Display nah eingeschaltet Waageinteressant für Fitnesseinsteiger.

 

Man kann die Waage vorab programmieren und auch bis zu 8 verschiedene Personenwerte einspeichern. Als erstes wählt man die Person aus. In meinem Fall natürlich Person Nummer 1. Zum Einstellen stehen drei Knöpfe zur Verfügung.

 

Danach gibt man seine Größe ein und das Alter. Nun nur noch das Geschlecht wählen. Um diese Daten zu speichern, stellt man sich anschließend einfach drauf. Das Einstellen ist wirklich einfach und unkompliziert. Die Waage sollte natürlich auf ebenen Boden stehen. Also weder Teppich darunter oder Rillen von den Fliesen oder ähnliches.

 

Nun wird barfuß gewogen. Dabei sollte man ruhig stehen bleiben und kurz warten. Nach wenigen Momenten wird das Gewicht angezeigt und das Körperfett und das Körperwasser anhand des Gewichtes und die Angaben zur Größe, Alter und Geschlecht ermittelt.
Anschließend schaltet sich die Waage automatisch wieder ab.

 

An und für sich ist diese VorstellungSoehnle Waage wirklich sehr spannend gewesen. Alleine das Design der Waage ist in meinen Augen schon ansprechend und die Funktion der Messungen natürlich zusätzlich noch recht spannend. Leider habe ich aber wie oben schon gesagt keine realen Werte, sodass ich nicht sagen kann ob und wie hoch Abweichungen sind.

 

Für mich dient die Waage erstmal als kleine Zwischeninfo, wie es um meinen Wasseranteil steht. Sollte dieser jedoch weiter ansteigen, werde ich mich wirklich mal über Gründe, Nebenwirkungen und ggf. Lösungen informieren. Vielleicht ist es aber auch gar nicht schlimm, wenn man zu viel Wasser hat und hat auch gar nichts mit dem Gewicht zu tun?

 

 

Preislich liegt die Waage von Soehnle bei ca. 29,99€ und man bekommt sie bei vielen Elektrofachhändlern. Alle wichtigen Informationen findet man natürlich auch direkt bei Soehnle.

 

Wie findet ihr die Waage?
Benötigt ihr die Funktion der Messung?
Wisst ihr, was man bei zu viel Wasser macht oder was die Wirkung dadurch ist?
Findet ihr es interessant oder ist das nur Schnickschnack?
Würdet ihr sie auch gerne einmal testen?
Ich freue mich sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenloses Testprodukt,
daher Werbung <3

This Post Has Been Viewed 176 Times

32 thoughts on “Soehnle Shape Sense Control 100 Waage”

  1. Toller Bericht 😊ich finde die Waage cool die vielen Funktionen sehr interessant ich denke wenn man es einstellen kann ist es ganz cool 😊bin grad am abnehmen noch ist die Waage mein Freund 😂😂😂testen würde ich die auch gern 👍

  2. Also die Waage sieht so erstmal ganz gut aus!
    Habe mich vor kurzem auch schon über eine Körperfettwaage informiert, da ich gerade auf Diät bin. Habe seit Ende Jan bereits 9 kg runter. Allerdings ist ja ja wirklich mal interessant zu erfahren, wieviel Körperfett man hat. Das mit den Wassereinlagerungen weiß ich auch nicht. Müsste man mal googeln.
    Umso mehr Funktionen die Waage hat, umso besser ist es !

  3. Sehr interessante Waage und ein toller Bericht! Glaube ich muss mir eine anschaffen um nach der Schwangerschaft langsam wieder auf mein wunschgewicht zu kommen.

  4. Ich finde die Waage sehr interessant und würde sie sehr gerne testen.
    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und das schlichte Design gefällt mir auch super ! Ich beschäftige mich schon länger mit Waagen, die auch mindestens den Körperfettanteil anzeigen, da ich so eine dringend für meinen Sohn anschaffen muss aus gesundheitlichen Gründen. Der Preis ist außerdem unschlagbar.
    Liebe Grüße
    Marion

  5. Belastung bis 180 Kilo—sehr gut, da kann ich zusammen mit meinem Mann draufstehen 😉 Spaß beiseite—mich spricht das Design sehr an, bei mir im Bad geht es eher „nüchtern“ (grau/weiß/schwarz) zu. Mich persönlich würde die Funktion zur Messung des Körperfettanteils am meisten interessieren. Auch die anderen Funktionen haben für mich nichts mit „Schnickschnack“ zu tun. Mit dem zu vielen Wasser kann ich Dir leider keinen Rat geben. Ich weiß nur das es entwässernde/harntreibende Tees und Tabletten gibt…

  6. Bin überrascht , weil ich mancges erfahren hab durch den aufschlußreichen Bericht und würde diese tolle Waage auch gern testen. Find übrigens auch , daß sie ein tolles Design hat.
    Liebe Grüße Gabriele
    P.S. Eine tolle Unterstützung , um den überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen!

  7. super Bericht….wäre was für meinen Männe <3 Er möchte so gerne abnehmen u mit der Waage schafft Er es bestimmt. lg Nicky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: