Previous Frame Next Frame
  • About Mausiii

    Da ich mich sehr für neue und mir unbekannte Produkte und Marken interessiere und schon immer gerne geschrieben habe, führe ich mit Begeisterung diesen Blog. Wollt ihr mehr wissen, einfach auf -Lese mehr- klicken. Ich wünsche euch viel Spaß mit meinen Berichten.

    Lese mehr
    1
  • Produkttests

    Ihr wollt sehen, was wir schon alles getestet haben? Drückt Lese mehr und ihr findet alle Produkttests, die wir je durchgeführt haben. Viel Spaß beim Lesen.

    Lese mehr
    2
  • Kooperation

    Sie möchten mehr über mich erfahren? Darf ich Ihre Produkte / Ihren Onlineshop vorstellen? Sie möchten mit mir in Kontakt treten? Drücken Sie -HIER-.

    HIER
    3
  • Model 1
  • Model 1
  • Model 1

Your Surprise Shop und Produktvorstellung ItsieMe

9 Comments

Ich bin sooo verliebt.

Wie ihr ja schon wisst, liebe ich alles, was personalisiert ist. Ob mit Namen, persönlichen Texten oder mit Fotos. Alles würde ich am liebsten besitzen.
Bei YourSurprise durfte ich mich umschauen und ich muss sagen: Ein Paradies für mich. Alles mit Text und Bild individuell gestaltbar und wunderschön. Ich könnte mich da einfach „arm“ kaufen.
Aber… Ich habe mir etwas ausgesucht, was ich so einfach noch nirgends gesehen habe und was ich so wunderschön fand, dass ich wirklich Luftsprünge gemacht habe, als die Zusage kam. Auf den ersten Blick verliebt, so zusagen.
Ich könnte meine Kinder einfach immer und überall sehen. Die Fotoalben platzen regelrecht aus allen Nähten und mein Handy ist so schnell voll mit Fotos, dass ich mich immer wieder wundere, wie schnell 32 GB verbraucht sind.
Nun habe ich es gesehen und bin noch immer so begeistert, schon alleine von der Idee, das ich auch noch ein Zweites mit der Kleinsten bestellen werde.
Wollt ihr sehen, wovon ich so begeistert bin? Wollt ihr unseren kleinen ItsieMe sehen?
Na klar, deshalb seid ihr ja hier 😀 

Und?
Ist das nicht herzallerliebst?
Ein Hasi mit dem Gesicht eurer Kinder!!!
Ich finde es einfach nur traumhaft und bin so begeistert (ich glaube, das sage ich jetzt zum 100. Mal, aber ich bin es wirklich).

Dieses süße Wesen ist 30 cm groß. Der Körper besteht zu 100 % aus Polyester und ist komplett bei 30 Grad waschbar.
Der Kopf besteht aus 70 % Baumwolle und 30 % Polyester und ist ebenfalls waschbar, sodass man lange Spaß daran haben kann.

Ein ganz besonderer Zusatz ist, dass man die Köpfe austauschen kann. So kann man seine ItsieMe nach belieben ändern.

Ob nun das Kind älter geworden ist, oder aber, wie es bei uns leider der Fall ist, das Foto einfach nicht ganz so optimal ist und man natürlich einen Tag später DAS ideale Foto schießt.

Es ist aber auch verdammt schwer, eine 2 jährige Hüpfmaus für ein Foto still zu bekommen. Und wenn es doch mal klappt, ist das Gesicht voll Schokolade.

Wir haben das bestmögliche Foto, welches wir auf dem Handy hatten, ausgesucht und auch wenn dieses nicht ganz optimal war, bin ich dennoch so zufrieden! Ich weiß, dass es an unser Foto lag, nicht an der Arbeit von YourSurprise. Sie haben das Beste getan und ich liebe es einfach <3

Wir haben es am Sonntag Abend bestellt und Montag Mittag wurde es bereits zum Versand gegeben. So eine schnelle Bearbeitungs- und Fertigstellungszeit bei solchen individuell gestalteten Produkten fasziniert mich wirklich.

Zum Shop selber kann ich wie oben schon erwähnt eigentlich nur sagen: Ich bin im Himmel.
Es fängt bei süßen Kuscheltieren an, geht über tolle Wanduhren und Fußmatten, bis hin zu Schmuck und Schokolade.
Und alles mit Gravur, Bild oder individuellem Text. Außerdem gibt es alles in verschiedenen Farben, Größen, Materialien… Es ist einfach unglaublich, wie viele verschiedene Sachen es gibt und wie individuell man alles gestalten kann.
Dennoch hat mich dieser süße Hase so sehr angesprochen, weil ich diesen wirklich noch nie gesehen habe.

Insgesamt gibt es im Shop 4 verschiedene Kategorien. Dazu gehören Geschenke, Anlässe, Muttertag und Neu. Geht man mit den Mauszeiger über die Kategorie, findet man alle dazugehörigen Unterkategorien. Außerdem kann man nach „Sie, Ihn und Kind“ sortieren.
So sollte schnell ein passendes Geschenk gefunden sein.
Man findet dort wirklich alles mögliche, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Preislich finde ich ihn einwandfrei.
Die Auswahl ist unzählig und die Vielfalt wunderbar.
Außerdem wird alles mit einem sehr einfach bedienbaren Programm individuell gestaltet.
Die Qualität des ItsieMe ist sehr gut.
Die Lieferzeit ist unglaublich schnell.
Der Kontakt unglaublich freundlich und hilfsbereit.
Ich liebe diesen Shop und unseren ItsieMe <3

Wir durften unseren ItsieMe kostenlos gestalten und testen.
Vielen Dank für dieses tolle Projekt.

Wie findet ihr diese Idee?
Seid ihr auch so verrückt nach allem, was man individuell gestalten kann?
Ist ItsieMe-Lali nicht so süß?

Ariel &gratis Fleck-weg Kappe im Test

17 Comments

Ich durfte das Ariel Colorwaschmittel Actilift mit gratis Fleck-weg Kappe testen.

 

Juchuuuu <3 Ariel.

 

Schon seid dem ich ganz klein war hatten wir immer Ariel. Zwar das Pulver-Waschmittel, aber Ariel ist Ariel. Ich hingegen bevorzuge aber Flüssiges, da es für mich einfach viel praktischer ist.

 

Wie immer riecht Ariel einfach wundervoll und die Farbe finde ich ebenfalls toll. Vom Sinn her spielt die Farbe ja keine Rolle zwecks Leistung, dennoch ist es ein kleiner Zusatzpunkt. So ein schönes Blau hehe.

Read More

Fa – Magic Oil

22 Comments

Habt ihr es schon entdeckt?
Das neue Fa mit tollem Duft.

Die Bloggerin Ines hat mich gefragt, ob ich bei einen Projekt mitmachen möchte. Da ich an noch keinem Projekt unter Bloggern mitgemacht habe, war ich natürlich sehr angetan. Es klang einfach spannend und auch ich lerne neue Blogs kennen. Was wir jedoch testen sollen/wollen wurde vorerst noch nicht preis gegeben. Als dann das Bild kam war ich rein optisch sehr angetan. Also bin ich gleich den nächsten Tag losgegangen um die neuen Fa – Magic Oil – Duschgele zu kaufen.
Preislich liegen sie momentan bei 1,75 €.


Außer mir machen noch 3 weitere Blogger mit.

So könnt ihr euch auch gleich 4 Meinungen einholen <3 

Drei tolle neue Sorten gibt es, die viel versprechen.
Blauer Lotus
Pinker Jasmin
Ingwer-Orange
Alle samt nicht fettend und mit Mikroölen versetzt.
Edle Pflege eben, die rein optisch schon sehr ansprechend ist.

Ich zähle erst einmal die Inhaltsstoffe auf. Alles in Allem verstehe ich nur sehr wenig, was da eigentlich enthalten ist und kann euch somit nicht einmal sagen, ob die Zusammensetzung jetzt gut oder schlecht ist. Geht es euch da auch so? Was da nicht alles drin ist / drin sein soll. Hauptbestandteil bei allen drei ist Wasser. Parfum kenne ich auch noch und in dem Pinkem ist Benzyl Alcohol enthalten.
So… bei dem Rest bin ich auch schon wieder überfordert und kenne die Bezeichnungen nicht.
Wenn ihr da mehr Ahnung habt und mir einiges davon erklären könnt, könnt ihr das gerne über ein Kommentar machen <3
Gerade, ob etwas schädlich ist würde mich dabei doch sehr interessieren.

Angefangen habe ich mit – Na klar – Pinker Jasmin.
Den Duft fand ich zum einen am Besten und zum anderen finde ich Pink sehr schön. 

Die Inhaltsstoffe:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Parfum, Polyquaternium-7, Dicaprylyl Ether, Decyl Glucoside, Glyceryl Oleate, Niacinamide, Sodium Chloride, Laureth-2, Propylene Glycol, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, PEG-7 Glyceryl Cocoate, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, Citric Acid, Linalool, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Citronellol, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Benzophenone-4, Tetrasodium EDTA, Sodium Benzoate, CI 16035, CI 17200




Blauer Lotus

Inhaltsstoffe:

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Parfum, Polyquaternium-7, Dicaprylyl Ether, Decyl Glucoside, Glyceryl Oleate, Niacinamide, Sodium Chloride, Laureth-2, Propylene Glycol, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, Citric Acid, Linalool, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzophenone-4, Tetrasodium EDTA, Sodium Benzoate, CI 42090





Ingwer-Orange

Inhaltsstoffe:


Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Niacinamide, Polyquaternium-7, Sodium Chloride, Parfum, Dicaprylyl Ether, Decyl Glucoside, Glyceryl Oleate, Laureth-2, Propylene Glycol, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, PEG-60 Hydrogenated Castor Oil, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Citric Acid, Limonene, Linalool, Tetrasodium EDTA, Benzophenone-4, Sodium Benzoate, CI 15985, CI 47005





Mein Fazit:

Wie man es ja von Fa gewöhnt ist, ist der Duft wirklich wieder traumhaft. Unter der Dusche ist es einfach toll, diesen wahrzunehmen, aber er hält nur sehr kurz. Danach ist der tolle Duft bereits verschwunden. 
Fettend ist wirklich nichts, aber das da Öl enthalten sein soll merke ich persönlich auch nicht.
Dennoch, und das ist ein sehr großer Pluspunkt, vertrage ich es wunderbar. 
Die Farben sind toll. Außerdem ist es auch sehr ergiebig.

Keine Probleme mit der Haut, was nicht immer selbstverständlich ist.

Alles in Allem bin ich dennoch zufrieden. Die Haut fühlt sich gut an, der Geruch ist prima, könnte nur etwas länger anhalten und es reicht lange.
Wir haben es aufgeteilt. Ich rosa, mein Partner blau und meine Große gelb.
So sind alle zufrieden.

Da jeder einen anderen Geschmack hat empfehle ich hier keines besonders. Ihr müsst wirklich selbst in den Laden gehen und euch überzeugen <3

Auch ohne Wasser habe ich aber kein Öl wahrnehmen können, was ich persönlich etwas komisch finde. Ich werde mir mal die anderen 3 Berichte durchlesen und schauen, ob meine Mittesterinnen die selben Erfahrungen haben <3 Wir haben zwar alle 4 die selben Produkte, jedoch natürlich jeder seine eigenen Erfahrungen und Beurteilungen. 

Zufrieden ja, begeistert nein. Ich hätte mir etwas mehr den „Öleffekt“, natürlich trotzdem ohne fetten, gewünscht und einen bedeutend längeren Duft.
Wir haben nur ein sehr kleines Bad und wenn dieses nicht mal nach dem Duschen nach Fa riecht, dann bin ich doch etwas enttäuscht.

Für den Preis ist es dennoch ganz ok, da es wirklich sehr ergiebig ist und wie schon gesagt, wenn ich etwas vertrage ist es schon mehr, als viele andere Produkte schaffen. Es ist halt nicht einfach mit einer so empfindlichen Haut. 

Habt ihr sie schon getestet?
Welches ist euer Liebling?

11 wirksame Worte für dein Glück? Aber gerne doch!

8 Comments
Bildquelle 11wirksameWorte.de

Ich durfte meine Worte zum Glück einmal kostenlos testet <3

Ich gebe ja zu, man muss schon etwas daran glauben, um mit solchen „Sachen“ auch Erfolg zu haben.
11wirksameWorte.de half mir bei einem „Selbsttest“.
Ob dies nun Seminare sind, oder Selbstfindungsgruppen, oder eben einfach nur Karten, die dich nicht leiten wollen, sondern einfach nur Alternativen aufzeigen wollen, wie du es vielleicht etwas besser machen kannst.
Das Worte eine riesen Macht haben wissen wir alle. Und das, egal ob sie positiv oder negativ sind, sich einprägen und sehr beflügeln, aber auch sehr verletzen können.
Das beste Beispiel für die Wirkung von Worten ist die Kindererziehung.
Zum Einen soll Lob viel mehr bewirken als Tadel, zum Anderen kann die falsche Wortwahl eine Menge ausrichten.
Mein Beispiel ist hierbei die positive und negative Ermahnung. <3 
Ein kleines Kind möchte seine volle Tasse alleine zum Tisch bringen.
Wie ermahnt man nun positiv und wie negativ?!?…
Im Normalfall sagt man: „Lass sie nicht Fallen. / Kipp nichts aus.“
Was ist das nun? Positiv oder negativ?…
Die Antwort: Negativ.
Man setzt voraus, das etwas passiert und noch ehe es passiert ermahnt man.
Das positive Beispiel für diese Situation: „Halt die Tasse schön fest. / Halt sie schön gerade.“
Dies klingt freundlich, es sind nette Worte drin und vor allem nichts Negatives. Es klingt nicht so, als würde man einen Fehler voraussehen, übermittelt dennoch die selbe Botschaft.
Ich bin ja in vielen Sachen skeptisch, was einige Psychologen tagtäglich von sich geben, jedoch habe ich mir diese positive Ermahnung mit anschließendem Lob angeeignet und bin sehr zufrieden damit. Warum immer diesen Mecker-Ton, wenn es so genauso funktioniert.
Und wenn dein Kind die Tasse mit Absicht auskippt, dann ist es eh egal, wie du es sagst.
Wenn es bei Kindern doch so gut klappt, warum nicht auch bei sich selber darauf achten, welche Wörter man benutzt und wie man sie einsetzt?
Keiner sagt in der Gegenwart von Kindern bewusst *Schei*** oder ähnliches. Warum also, wenn sie nicht dabei sind?
Man bekommt nun ein Kartenset mit 11 Karten und einer kleinen Erklärung. Dabei wird nicht beschrieben, wie man es Handhaben „muss“, sondern einige Vorschläge gegeben, wie man es machen kann.
Ich habe mich dafür entschieden, täglich eine Karte aufzudecken und zu probieren, dies für den Tag durchzusetzen.
Es gibt 11 verschiedene Wörter, die dir eine kleine Einsicht bieten, was man mit Wörtern bewegen könnte.
Mit einer Karte konnte ich so gar nichts anfangen. Es war ein Beispiel, in welchem Zusammenhang man dieses Wort nutzen konnte, jedoch ist mir auch kein anderer Vergleich eingefallen.
Meine Lieblingskarte ist das Wort Fülle.
Ich werde euch nicht alle Karten und deren Erklärung / deren Beispiel zum Einsetzen des Wortes erzählen, denn dann ist ja die Spannung raus, jedoch biete ich euch einen kleinen Einblick in diese Karte.
Das Negativ-Beispiel auf der Karte ist: „Ich bin nicht sauer / Ich habe NICHTS“
Na, wer erkennt sich da wieder? <3
Wie oft kommt von mir: NICHTS!
Das Positiv-Beispiel dafür: „Ich stehe dazu, voll von Gefühlen zu sein, die ich selbst noch nicht ordnen kann. Ich bin ein Lebewesen und Lebewesen haben Gefühle. Manchmal auch sehr viele gleichzeitig.“
Das soll jetzt auch nicht heißen, dass ihr jedes Mal diesen Text aufsagen sollt. 
Das soll heißen, dass ihr einfach mal offen und ehrlich auf die Frage, was mit euch ist, antworten sollt. Und solltet ihr im Moment einfach wirklich nicht genau wissen, was los ist, auch dieses offen und ehrlich sagen. <3 
Ich weiß jetzt nicht, ob es mir nach diesen 11 Tagen des Tests wirklich besser geht, ich glücklicher bin oder die Welt auf einmal perfekt ist. Dennoch sage ich, ich habe noch einiges dazu gelernt in Sachen Sprache und Wortwahl.
Außerdem tut so ein kleiner „Selbsttest“ weder mir, noch meinen Mitmenschen weh <3 
Mein Fazit von diesen Kartenset:
Es ist eine süße Spielerei für zwischendurch, von der man aber wohl einiges mitnehmen und lernen kann. Niemanden kann es schaden, auf seine Wortwahl zu achten und auch mal ehrlich zu sich, aber auch seinen Mitmenschen zu sein. 
11wirksameWorte.de
Es gibt dabei keine festen Regeln, sodass man es wirklich nach Lust und Laune nehmen kann. 
Ich finde es irgendwie wirklich klasse. Nach dem Test nehme ich mir nicht mehr jeden Tag eine Karte, aber dennoch schaue ich mir ab und zu eine an und versuche, diese einzuhalten. Das dies nicht immer klappt oder wie in einem Beispiel genannt, ich einfach keinen Vergleich finden konnte, finde ich dabei auch nicht schlimm. Vielleicht komme ich irgendwann mal in diese Situation und dann kommt mir diese Karte wieder ins Gedächtnis.
Ich glaube nicht an Zauber oder Wunder, an die Kraft von Worten schon, denn ich sehe es an meinen Kindern, das ich mit Lob und positiven Worten viel mehr erreichen kann als den ganzen Tag zu schimpfen. Außerdem geht es mir damit auch bedeutend besser <3 🙂
Ist das alles für euch nur Quatsch, oder glaubt auch ihr daran, 
dass Worte viel bewegen können?
Ich bin auf eure Antwort sehr gespannt <3

Lansinoh – Die elektrische Milchpumpe – was für eine Erleichterung!

9 Comments

Seit der Geburt rund um die Uhr 

verfügbar zu sein ist einer seits das Schönste der Welt, 

aber auch Mutti braucht mal eine Pause.

Für kidsgo.de durfte ich die Lansinoh Milchpumpe ausführlich testen.

Beworben habe ich mich, als ich noch voll gestillt habe. Nun war aber Teilnahmeschluss erst Ende März, was ich so nicht bedacht habe, da meine Kleine nun natürlich auch mit Breikost gefüttert wird. 
Dennoch bleibt „das Fläschchen“ morgens noch immer.
Jeder weiß, wie wertvoll die Muttermilch ist und morgens, so denke ich mir das zumindest, ist sie doch am reinsten. Kein Kaffee, was ja nicht „verboten“ ist, dennoch in Maßen genossen werden soll, und und und.
Also bin ich trotzdem sehr froh, die Möglichkeit zu haben, diese Milchpumpe ausführlich testen zu dürfen.
Bisher kannte ich nur die normalen Handmilchpumpen. Nicht schön, aber praktisch. Gerade, wenn die ersten Zähnchen blitzen, eine Entzündung zu sehr schmerzt, oder man einfach etwas mehr Freiraum benötigt und nicht immer präsent sein möchte / kann.
Ich habe die Pumpe nun eine Woche lang täglich morgens benutzt und bin sehr zufrieden.

Der Aufbau ist sehr einfach, trotz der vielen Einzelteile. Somit ist sie zeitnah betriebsbereit.
Man kann mit einfachen Druck auf den Tasten die Saugstärke regeln oder aber die Phasen ändern., sodass man das ganz bequem einstellen kann. 
Die Reinigung ist relativ einfach, da man die kleinen Teile abnehmen kann und somit alles gut erreichbar ist.
Da sie sehr klein und kompakt ist, ist sie auch leicht zu verstauen und nimmt nicht viel Platz ein. Das Kabel hat eine sehr gute Länge, um sie gut platzieren zu können.
Der Pumpschlauch hingegen könnte für mich etwas länger sein, oder es könnte ein zweiter, etwas längerer Schlauch beigefügt werden. Das würde nochmals mehr Bewegungsfreiraum bieten.
Selbst als absoluter Laie kam ich sehr gut zurecht. Vom Aufbau über Anwendung bis hin zur Reinigung, alles ist denkbar einfach. 
Wie schon gesagt benutze ich sie morgens nach dem Aufstehen, um für die kommende Nacht und den nächsten Morgen vorgesorgt zu haben.
Die 2 Phasen, Stimmulierung und Saugen, sind im Wechsel sehr angenehm. Somit erreiche ich persönlich ein viel besseres Abpump-Ergebnis.
Zudem ist die Maschine sehr angenehm in der Geräuschbildung, sodass ich es gar nicht als störend empfinde. Das es nicht ganz ohne Geräusche geht sollte jedem klar sein ;).
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und der Handhabung.
Die Flasche und die Saugaufsätze haben wir nicht getestet.
Unsere Kleine ist seit der Geburt an NUK-Flaschen, NUK-Sauger und Schnuller gewöhnt, sodass sie aus anderen nur schlecht bis gar nicht trinkt.
Sie machen einen sehr guten Eindruck, aber wenn sie nicht möchte werden wir sie auch nicht zwingen, denn wir sind mit NUK ebenfalls sehr zufrieden und hatten noch keine Probleme damit.
Warum ich aber überhaupt abpumpe und nicht mehr stille? Die Gründe sind oben beschrieben. 
Und ich gebe ehrlich zu, dass gerade morgens etwas länger im Bett bleiben einfach das wundervollste der Welt sein kann, wenn der Partner nicht zur Arbeit muss und die Flasche warm machen kann.
Außerdem hat meine Kleine jetzt nicht nur ihre süßen kleinen 2 Zähnchen unten, sondern quetscht pünktlich für den Besuch morgen noch 6 weitere raus, sodass sie morgen ein strahlendes Lächeln zeigen kann <3.
Und wie tapfer sie dabei ist kann ich persönlich kaum glauben. Wie man 6 Zähnchen auf einmal bekommen kann aber auch nicht wirklich, dennoch freue ich mich riesig über diese weiße Pracht in ihrem Mund.
Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell 🙁 
Ich habe ganz bewusst nur Bilder vom Aufbau reingestellt. Auch denke ich, dass das verständlich für euch alle ist. <3

Grundig Volumenstyler HS 8980 und die Mähne sitzt perfekt.

11 Comments

Als absoluter Neuling in Sachen Haarstyling habe ich mich daran versucht und die ersten 2 Male dachte ich nur, warum klappt das denn nicht.

Ich bekam den Grundig HS 8980 im Rahmen eines Produkttest-Programmes von Quelle für einen ausführlichen Test. Es wurden insgesamt 10 Tester für 10 verschiedene Produkte gesucht und diese wurden von einer Jury ausgewählt.
Das ist für mich natürlich in erster Linie eine echte Ehrung, von über 1900 Bewerbern ausgewählt worden zu sein. <3 
Ich wollte auch schon immer mal einen Lockenstab, oder aber etwas, womit man Locken zaubern kann, haben.

Da ich sehr lange und auch „starke“ Haare habe, ist das ja immer so eine Sache mit dem Stylen. 
Mein Styling sieht meistens so aus: Waschen, trocknen, bürsten und vielleicht noch etwas Pflegeöl in die Spitzen.
Ist nicht das beste Programm, aber stundenlang im Bad nur wegen den Haaren zu verbringen, ist nicht so ganz mein Fall und lassen meine Kinder auch gar nicht zu.
Die Warmluftbürste ist eine tolle Sache, dennoch habe ich keine Locken :).
Ich habe es nun 2 mal versucht, so wie es in der Beschreibung steht und mit 2 verschiedenen Aufsätzen.
Liegt es an der Dicke meiner Haare? Liegt es an der Länge?
Ich weiß es nicht.
Nun werde ich euch erst einmal das vielseitige Zubehör aufzählen und ein paar Daten von dem Styler und im Anschluss werde ich mir bei YouTube Hilfe suchen und hoffen, dass ich diesen Bericht heute Abend mit meiner Lockenpracht ergänzen kann. 
Dazu sein gesagt, dass ich 2 Freundinnen gefragt habe, ob sie mir nicht Tipps geben können und von beiden bekam ich zu hören, dass sie es mit solchen Geräten ebenfalls einfach nicht hinbekommen.
Habe ich die falschen Freunde (Spaß meine Lieben <3 ) oder ist das wirklich eine Wissenschaft für sich?

Kommen wir nun aber erst zu dem Gerät und seinem Zubehör und die Funktionen.

Zubehör
Grundig Volumenstyler, Warmluftbürste HS8980 (aktuell bei Quelle im Angebot für nur 37,99€) bekommt mit seinen 1200 Watt richtig Power.
Mit dabei sind 3 Bürstenaufsätze und eine Stylingdüse.
Bürste Nummer 1 hat einziehbare Borsten, was ich bei meinen langen Haaren sehr begrüße und einen Durchmesser von 25mm. Somit ist sie auch die Kleinste der drei Bürsten.
Sie ist für kleine und feine Löckchen gedacht, aber eben auch für längere Haare, damit man die Bürste auch dort ohne Verheddern entfernen kann.
Bürste Nummer 2 hat einen Durchmesser von 38mm und ist somit für normale / medium Locken gedacht. Auch damit hatte ich aber nur wenig Probleme, sie wieder aus den Haaren zu bekommen. Ein zwei Haare wollten einfach nicht loslassen, aber Schwund ist überall.
Bürste Nummer 3 zaubert dir Maxi-Locken und Wellen. Sie ist mit den 50mm ein echter Riese. 
Die Stylingdüse ist zum einfachen Trocknen der Haare gedacht und erfüllt ihren Zweck auf jeden Fall.
Außerdem wird eine Beschreibung und ein Aufbewahrungsbeutel mitgeliefert.
Funktionen

Wie schon oben genannt gibt es verschiedene Bürsten für verschieden große Locken und Wellen und die Stylingdüse für das einfache Trocknen der Haare.
Sie lassen sich sehr leicht aufstecken und auch wieder entfernen.
Die Bürsten sind mit dem sogenannten 5x Ceramic Color Protector ausgestattet.
Was heißt das? Die Stylingaufsätze haben eine hochwertige 5fach Keramik-Beschichtung, die Coloration besser schützen soll, strapaziertes Haar schonen soll und die Wärme gleichmäßig verteilen soll. Außerdem soll so reibungsfreies Styling möglich sein.

Außerdem ist ein 3 m langes Stromkabel angebracht, das ein Drehgelenk besitzt. Eine sehr angenehme Länge und auch dieses Gelenk empfinde ich als sehr praktisch. Dazu ist am Kabel eine Anhängeöse angebracht.

Es gibt 2 Wärmestufen und 2 Gebläsestufen, sodass man diese an die Dicke der Haare anpassen kann und zusätzlich noch eine Kaltstufe, die die gestylten Locken fixieren sollen.
Die Ionen-Technologie besitzt der HS8980 natürlich ebenfalls.
Diese dient zum Schutz der Feuchtigkeit im Haar
Ein Überhitzungsschutz und eine eingebaute Abschaltautomatik macht dies zu einem sicheren Gerät. 
Grundig bietet zu dem ganze 4 Jahre Garantie, was schon eine Hausnummer ist.
Alles in Allem verspricht dieses Gerät eine Menge.

Der Test

Mein erster Test viel aber sehr ernüchternd aus.
Ich zeige euch nun mal ein Vorher-Nachher-Bild.
Man erkennt zwar vorne feine Löckchen, oder eher Wellen, jedoch nicht ansatzweise etwas, was ich erwartet habe.
(Nicht über das T-Shirt wundern, meine Kinder lieben es 😀 )

Dabei stelle ich mir aber natürlich die berechtigte Frage: Liegt es an mir und meiner Bedienung des Gerätes, oder liegt es an dem Gerät?
Oder ist das Ergebnis optimal und ich habe einfach zu viel erwartet?
Das ich damit keine Dauerwelle erzielen kann ist mir ja schon bewusst, aber dennoch habe ich schon mit kleinen feinen Löckchen gerechnet.

Wie schon gesagt, werde ich mir heute noch ein paar Videos anschauen und mir ein paar Tipps holen und es heute Abend nochmals testen.

Auf jeden Fall kann ich sagen, das der Grundig sehr gut in der Hand liegt und trotz seiner Größe sehr leicht ist.
Aber auch laut. Nicht lauter als mein derzeitiger Fön, aber den halte ich mir auch nicht direkt ans Ohr. Für mich kein Grund, ihn nicht zu kaufen, aber meine Kinder würden sich freuen, wenn ich das Abends zur Schlafenszeit in unserem Bad machen würde. Somit muss das Wohnzimmer herhalten.

-Nun aber die kreative „Ich versuche, Locken zu bekommen“ Phase im Internet.

Das Ergebnis nach meinen Recherchen auf einigen verschiedenen Seiten:

Ich habe es doch tatsächlich geschafft <3 
Mit etwas mehr Geduld, weniger Haaren und etwas längeren Kaltstufen-Zeiten habe ich doch tatsächlich Locken hinbekommen.
Und es war gar nicht so schwer.
Ich finde es wunderbar, wie schnell das doch ging. Mein größter Fehler war wohl wirklich, dass ich zu viele Haare aus einmal genommen habe. Als absoluter Laie darf das aber wohl auch mal passieren.
Nun bin ich bedeutend schlauer und es klappt wirklich wunderbar und sehr einfach. Und noch dazu sehen die Haare toll aus und glänzen vor sich hin.
Nach meiner ersten, ich muss sagen riesen, Enttäuschung bin ich um so begeisterter von dem Ergebnis.
Alles in Allem und nach meinem Erfolg bin ich sehr glücklich. 
Die Vorteile sind eindeutig das lange Kabel, das geringe Gewicht und die vielen Bürsten, die für jeden Haartyp geeignet sein dürften.

Von der Leistung des Trocknens an sich war ich ja auch schon bei den beiden Tests davor überzeugt. Nun aber auch mit Locken.

Die Haare fühlen sich dennoch wunderbar weich an und glänzen um die Wette. Somit scheint die Ionen-Technologie auch ihren Zweck zu erfüllen.

Eine tolle Warmluftbürste, die nach etwas probieren auf jeden Fall das tut, was man möchte. Gerade zum aktuellen Preis ist sie sehr zu empfehlen.

Ich bin sehr froh, von Quelle ausgewählt worden zu sein, diese Bürste testen zu dürfen.

Schon immer wollte ich eine haben, aber irgendwie habe ich mich nie rangetraut. Nun durfte ich sie testen und freue mich riesig darüber. Auch das Ergebnis und der kurze Zeitaufwand haben mich sehr überzeugt.

Und es ist sooo einfach. Was ich mich davor so blöd angestellt habe weiß ich nun auch nicht.

Das Quelle-Produkttester gesucht-Programm finde ich wunderbar und bin gerne beim nächsten Mal wieder dabei.
Auch die Zeitspanne, die man für einen Test hat, ist sehr realistisch gehalten.
Ich habe nun knapp 2 Wochen auf dieses Gerät warten müssen. Dies ist jedoch ein gesonderter Fall, da erst alle Adressen gesammelt werden mussten, damit alles gleichzeitig in den Versand gehen kann.

Eine tolle Chance von Quelle, die ich jeder Zeit 
wieder nutzen werde, wenn sie es anbieten.
Die Bürste wurde mir kostenfrei zur Verfügung
gestellt und ich werde sie liebend gerne behalten.

duo schreib & spiel hat uns Stifte geschenkt :)

13 Comments

Wir durften für duo schreib & Spiel zwei verschiedene COLOR´PEPS testen

 

Wenn es ums Malen und Zeichnen geht bin ich natürlich ganz weit vorne mit dabei und probiere selber liebend gerne neue Stifte aus.

 

Test Color´Peps duoWir durften die Stifte von Maped jetzt alle einmal ganz in Ruhe testen und haben festgestellt: Wir lieben die Oil Pastels alle und hatten sehr viel Spaß damit.

 

Read More

Prima-Modul Handyhülle für das Samsung S3

10 Comments

Seid ihr auch auf der Suche nach einer schönen Handyhülle/Tasche? 

Ich habe mal etwas rumgeschaut und eine sehr süße Handyhülle für meine Tochter gefunden.
Ganz klar, ist diese etwas verspielt, aber so muss das auch sein.
Wir haben bewusst etwas mit dem Bericht gewartet, weil ich sehen wollte, wie sich die Handyhülle bei täglichen Gebrauch nach längerer Zeit macht.
Ich bin dabei sehr zufrieden, da sie noch immer aussieht wie am ersten Tag.

Die Handyhülle GENUINE PLUSH CAT  gibt es für iPhone und Samsung und außerdem in vielen verschiedenen Farben. Klar muss es für meine Tochter aber rosa sein.

Abgesehen von Handyhüllen, die es bei Prima-Modul ohne Ende gibt, haben sie auch noch allerhand anderes Zubehör für Handy, Tablet und co., sodass sich ein Besuch auf diese Seite auf jeden Fall lohnt. Auch Konsolenzubehör findet man dort allerhand.

Unsere Handyhülle kam an und stieß sofort auf Begeisterung. Jedoch habe ich mir gleich gedacht, dass diese nicht lange hält beziehungsweise nicht lange so schön aussieht. Auch der süße Schwanz hat mir dabei Sorgen gemacht.
Aber was soll ich sagen? Nicht nur die ganze Hülle sieht noch so aus, wie sie ankam, nein, auch der Schwanz ist noch bei uns. Wir mussten zwar die Verbindung ein zwei Male wieder etwas festigen, aber das ist kein Aufwand.
Auch die feinen Fasern haben sich sehr gut gehalten.

Es waren noch etwas Klebereste am Rand, die man aber sehr leicht entfernen konnte.
Alles in Allem ist diese süße Hülle für seinen Preis vollkommen okay.
Es gibt ein zwei Makel, die man aber mit einem Augenzwinkern dulden kann und wenn sie selbst bei meiner Tochter noch nach über einem Monat so gut erhalten ist, soll das schon etwas heißen.
Auch die süßen Ohren sind noch da, wo sie sein sollen.
Alle Knöpfe und wichtigen Stellen sind frei gehalten. Es ist etwas ungewohnt, an die Knöpfe zum laut und leise stellen zu kommen, aber nach einiger Zeit ist das auch kein Problem mehr. Das ist für mich aber verständlich, da man sonst nur den Akkudeckel hatte und nun um die Knöpfe etwas ist, was den Weg zum Knopf etwas einschränkt. Dennoch ist das nach kurzer Zeit kein Problem mehr, wie gesagt,

Wir sind zufrieden mit dieser tollen Hülle.

Diese süße Handyhülle haben wir von Prima-Modul zum
ausführlichen Testen bekommen und sind rundum zufrieden damit.

Picaboo – Ein Online-Shop, der so vielseitig ist / Shop und Hüpftiervorstellung

25 Comments
Bildquelle – Picaboo.de

Unsere neue Muh-Kuh

Ein Hüpftier, wie für uns gemacht.

Aber erst einmal muss ich euch sagen, je mehr ich mir tolle Online-Shops anschaue, um so neidischer werde ich ja, dass ich sowas alles als Kind nicht haben konnte. Auch solch tolle Hüpftiere hatte ich nicht und kannte sie bisher auch nur von Fotos.
Bei Picaboo habe ich diese dann wieder gesehen und mich gleich verliebt. Dabei gibt es so viele verschiedene Hüpftiere in so vielen Farben, dass eine Auswahl schwer fällt. Erst einmal habe ich nach der Größe geschaut, denn das sollte ja zumindest passen. Nach dieser Auswahl habe ich aber meine Kleine mit hinzugezogen, denn in erster Linie muss das Hüpftier ja ihr gefallen.
Schnell war klar, es soll die tolle Kuh sein. Auch ich fand sie sehr schön, sodass ich sagen muss, meine Kleine hat Geschmack. 
Unsere Hippy Skippy – Kuh rosa hat die Maßen 62 x 30 x 52 cm und ist sehr gut verarbeitet. 
Enthalten ist das Hüpftier, ein Stöpsel und sogar eine Luftpumpe, sodass es sehr einfach und schnell aufgepumpt ist.
Wir haben es ausgepackt und durften es gerade noch so aufpumpen. Natürlich musste meine Kleine da mithelfen. Mami kann das ja nicht alleine.
Die Luftpumpe ist toll. Ob mit Hand, oder mit Fuß, es geht sehr einfach und schnell. Nur noch den Stöpsel reinstecken und fertig ist der Hüpfspaß.
Wenn ich sehe, wie begeistert meine Kleine ist und wie stolz sie, vorerst nur auf der Stelle, hüpft, bin ich um so mehr begeistert.
Andauernd ist sie abgestiegen, hat mich umarmt, die Kuh gefüttert (mit irgendeinem Spielzeug, was hier rumliegt) und musste dann wieder weiter hüpfen.
Sie scheint wirklich eine tolle Anziehungskraft zu haben, denn auch unsere Jüngste musste sie unbedingt anfassen und kuscheln. Macht bestimmt die riesen Augen.
Geeignet ist sie laut Hersteller für Kinder ab drei Jahre. Unsere ist nun 28 Monate alt. Unbeaufsichtigt würde ich sie damit auch nicht alleine lassen, aber dennoch hat sie auch jetzt schon einen riesen Spaß damit. Man muss sie nur ab und zu etwas bremsen, da sie am liebsten alles probieren würde. Ob sich drauf stellen oder zu sehr nach vorne beugen. Ich glaube dennoch, dass es, wenn man aufpasst, bereits für jüngere Kinder geeignet ist. Auch von der Größe her würde ich nicht sagen, dass es ab drei Jahre ist. 
So wie es jetzt ist, ist es für unsere Maus perfekt und sie ist relativ klein für ihr Alter.
Auf der Verpackung findet man viele Warnhinweise, die sich in meinen Augen aber eh einleuchtend zeigen.
Zum Beispiel keine Spitzen Gegenstände, kein Feuer, nicht an die Heizung stellen, nur ein Kind zur selben Zeit und und und. Alles logisch und unverständlich, sollte dies jemand machen.
Das Gummi scheint sehr stabil zu sein. Es ist ziemlich schwer, was aber auch einen sicheren Stand garantiert und es muss ja auch eine Menge aushalten.
Wir sind rundum zufrieden und die Begeisterung in den Augen meiner Kleinen sagt mir, dass das wirklich etwas ist, was jedes Kind haben „muss“.
Auch ihr habt gesagt, dass eure Kinder davon schwärmen und ich glaube es euch aufs Wort.
So viele Umarmungen habe ich schon lange nicht mehr bekommen <3 .
Der Online-Shop von Picaboo ist sehr schön gegliedert.
So findet man neben „Home“, „Marken“ und „Kontakt“ ganze 6 Kategorien, in denen sich wundervolle Unterkategorien finden lassen.
Die wundervollen Hüpftiere findet man zum Beispiel in der Kategorie „Wundervolles für Kinder“ und diese hält, was sie verspricht.
So findet man dort zum Beispiel wunderschöne „Tretautos„, die ich so noch nie gesehen habe. 
Aber auch Kostüme, Trinkflaschen, Pyjamas, ja sogar süßer Kinderschmuck ist dort vertreten.
Die Kategorie „Mama´s must have“ bietet unter anderem Stillbedarf oder schöne Geschenkideen für Mama´s und werdende Mama´s.
Ganz bezaubernd ist auch die Kategorie „Zimmerträume“, in denen es wundervolle Zelte gibt. Auch die Teppiche und Sitzsäcke sind ein Blickfang.
Preislich spielt der Online-Shop in der oberen Liga, wobei es aber auch an den gesuchten Produkten liegt. So finde ich 29,95 € für die Hüpftiere eine sehr gute Investition, wenn man sieht, wie viel Spaß sie machen. Außerdem findet man dort tolle Sachen, die ich persönlich noch nirgends gesehen habe. In der Kategorie „Sale“ gibt es noch dazu sehr schöne Angebote.
Vielleicht noch ein Last-Minute-Ostergeschenk?

Wir erhielten das Hüpftier von dem Shop Picaboo kostenlos
für einen ausführlichen Test. Vielen lieben Dank
an dieser Stelle dafür, denn mit so viel Begeisterung
bei unserer Kleinen hätten wir wirklich nicht gerechnet.

Bildquelle – Picaboo.de
Wie sind eure Erfahrungen mit solchen süßen Hüpftieren?
Sind eure Kleinen auch so verliebt in sie?

Dudelei – Duft der Leichtigkeit

12 Comments

Der Duft der Leichtigkeit – Dudelei –

Klingt doch verlockend, oder?

Ich durfte testen und muss sagen: Erst einmal gewöhnungsbedürftig.
Wir haben, ohne zu lesen, erstmal gerochen. 
Das Duft-Set leichtes freudvolles Lernen klang für mich sehr interessant.
Darin enthalten sind 3 Glas-Zerstäuber, die in einer Weißblechdose für den sicheren Transport (es ist ja ein Reiseset), kommen.
Bildquelle – dudelei.de

Meine Düfte waren also:

Konzentration

Rosmarin & Zitrone
In erster Linie erinnert es mich an einen Hustenbonbon oder etwas zum Einreiben bei Husten. Dennoch empfinde ich es absolut nicht als störend, wie man vielleicht meinen sollte.
Es riecht sehr intensiv und bleibt auch lange in der Nase, sodass man lange etwas davon hat.

Laut Hersteller wird es so beschrieben:
Das „Intellegenzöl“ Rosmarin hilft gegen Gedächtnisschwäche – zusammen wirkt die Kombination anregend, focussierend und stärkt Geist und Nerven.
Bildquelle – dudelei.de

Freude

Blutorange & Grapefruit
Dies riecht wunderbar erfrischend und wirklich nach Orange. Auf jeden Fall ist es mal etwas anderes zu den normalen Düften, die man kennt.


Laut Hersteller:
Hebt die Stimmung und gibt Ihnen das Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit.

Leichtigkeit

Lemongrass & Dillkraut
Ja, wirklich Dillkraut. Wir haben es aufgemacht und gerochen. Man riecht das Lemongrass etwas raus, aber das andere war für uns nicht „erriechbar“. Als wir uns das dann durchgelesen haben kam der „AHA“-Effekt. Es riecht sehr stark und gewöhnungsbedürftig, aber keinesfalls schlecht.

Laut Hersteller wie folgt beschrieben:
Erdet, entspannt und stärkt Sie und Ihre Nerven.

Unser Fazit

Auf jeden Fall etwas Neues. Sehr konzentrierte Düfte, an die man sich zwar erst etwas gewöhnen muss, dennoch aber sehr erfrischend wirken und keinesfalls schlecht sind. 
Nach kurzer Zeit sind sie sehr angenehm und werden bei uns sehr gerne gesprüht.
Jeder Zerstäuber enthält 7 ml, dessen Bestandteile Alkohol und die jeweils genannten ätherischen Öle sind.
Alle Öle sind zu 100% naturrein und Made in Germany.
Es ist eine Erfahrung wert und eine tolle Geschenkidee ist es noch dazu. Wenn sich jemand für ätherische Öle interessiert wird es ihn begeistern.
Was sagt ihr zu den Duft-Richtungen? Stellt ihr es euch eher gut oder schlecht vor, 
oder kennt ihr diese vielleicht bereits?
Gerade Dill war für mich ja vollkommen neu.
Dieses Duftset wurde mir von Dudelei.de zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank für diesen besonderen Test.