19 Comments

 

Ich habe die Hair Straightener Brush –
Haarglätt-Bürste zum Testen bekommen

 

Haarglätt-Bürste Test

 

Mittlerweile bin ich ja schon fast Profi. Ich konnte euch bereits eine Haarglätt-Bürste vorstellen – HIER – und mittlerweile verbrenne ich mir auch nicht mehr die Finger.

 

Haarglätt-Bürste

Heute stelle ich euch eine Haarglätt-Bürste von MiroPure vor. Diese ist, zum Vergleich meiner anderen, etwas kleiner und dadurch auch noch handlicher. Die Bedienung hingegen ist relativ gleich. Auch hier kann man die Gradzahl manuell je nach Haarstärke einstellen. Nachdem man dies getan hat, muss man beide Knöpfe (Plus und Minus) drücken, um diese einzulocken. So kann man sie während des Bürstens nicht ausversehen verstellen.

 

Da ich für meine langen und dicken Haare die höchste Stufe, also ca. 230 °C, nehme, wäre das Verstellen nicht ganz so schlimm. Dennoch finde ich die Funktion recht wichtig, da man doch öfter auf die Knöpfe kommt als erwartet.

 

Die Haarglätt-Bürste darf nur bei trockenem Echthaar verwendet werden. Das ist sicher wichtig für viele zu wissen.Ausgepackt

 

Die Anwendung ist wirklich einfach. Den Stecker in die Steckdose und anschalten. Nun kann man seine gewünschte Stufe / Temperatur wählen und einlocken. Wenn die Anzeige aufhört zu blinken, ist die Haarglätt-Bürste warm genug und kann benutzt werden. Das geht wirklich recht rasant und man kann sehr schnell loslegen.

 

Nach einer Weile wird der ganze Bürstenkopf recht warm bis heiß. Da ist der Handschuh wirklich recht hilfreich. Gerade da man, zumindest bei mir, doch recht oft den Bürstenkopf mit einem Finger stützt. Es wird jetzt oberhalb nicht so heiß, dass man sich verbrennen würde und ganz so unangenehm finde ich es nicht, sodass ich den Handschuh dafür nicht benötige, aber es gibt sicher auch empfindlichere Personen, Nahdie es wärmer wahrnehmen.

 

Ist man fertig, muss man den An-/Ausknopf länger drücken, bis sich die Haarglätt-Bürste abschaltet. Nun kann man den Stecker ziehen und die Bürste sicher zum Abkühlen verstauen. Aufpassen, dass die Unterlage wärmebeständig ist und auch, dass keine Kinder rankommen können, da die Borsten etwas lange zum Abkühlen brauchen.

 

Mit dieser Bürste komme ich recht gut durch meine Haare. Hier muss ich zumindest nicht vorbürsten, was schon einmal recht gut ist. Nach dem Bürsten mit der ionischen Haarglätt-Bürste sind die Haare angenehm weich. Viele Haare bleiben aber auch an der Bürste, was bei mir jedoch normal ist. Auch hier fehlt mir allerdings etwas Glanz nach der Anwendung. Irgendwie habe ich, aber wohl bei beiden, etwas mehr in dieser Hinsicht erwartet.Drei Knöpfe

 

Sie sind aber schön glatt, fassen sich toll an und sehen gut aus. Etwas Glanz kann ich dann immer noch reinzaubern.

 

Mir gefällt die Bürste wirklich gut. Sie ist für die schnelle Behandlung sehr gut geeignet bei mir. Bei der anderen musste ich immer vorbürsten, aber der größere Bürstenkopf hat es dafür schneller geglättet, da man mehr Haare fassen kann.

 

Auch optisch finde ich sie sehr schön. Das Pink der Bürsten gefällt mir gut. Die Knöpfe sind gut zu bedienen, der Handschuh sieht auch schon recht edel aus und es gibt eine Tasche zum Verstauen dazu. Sie ist handlich, heizt schnell auf, hat verschiedene Stufen für alle Echthaar-Typen und die Anleitung ist umfangreich und gut verständlich.

Anzeige

 

Preislich liegt die Haarglätt-Bürste auf Amazon bei 35,99  €.

 

 

Wie gefällt sie euch?
Spielt ihr auch schon mit den Gedanken, euch eine anzuschaffen?
Welchen Haartyp habt ihr denn?
Was sagt ihr zum Preis?
Ich freue mich schon auf eure Kommentare <3

 

 

Kostenloses Testprodukt,
daher Werbung <3

 

This Post Has Been Viewed 371 Times

19 thoughts on “MiroPure Hair Straightener Brush Haarglätt-Bürste”

  1. Finde solche Haarbürsten zum Glätzen echt interessant und habe mir schon überlegt eine zu kaufen aber auf der anderen Seite sind meine Haare eh nur gewellt.
    Den Preis finde ich ganz ok, nur Schade das man wohl oft gegen die knöpfe kommt.
    Ich habe dicke Haare, die schnell verknoten -.-

    Danke für deinen tollen Bericht.

  2. Ich selbst habe sehr dickes Haar mit Naturwelle. Ich habe bisher nur mit Glätteisen gearbeitet. Da ich bisher immer dachte das die Haare durch das Bürsten statisch aufladen würden. DDe Preis finde ich jetzt auch ansprechend.

  3. Die Bürste sieht interessant aus. Da ich welliges Haar habe glätte ich diese auch ab und zu. So eine Bürste wäre etwas für mich, meine alte ist nämlich kaputt. Danke für diesen Bericht, werde man online nach der Bürste schauen 🙂

  4. Hi Mausiii, habe ja noch nie eine Glättbürste o. Glätteisen benutzt. Deinen Bericht zu Folge kann man sich beim ersten Gebrach anständig die Finger verbrennen. Würde mir glatt passieren! Dein Bericht ist sehr Informativ!!! Dankeschön. LG Silvi.

    1. Das kann man wohl, wenn man die Haare rausholen möchte, obwohl sie noch nicht abgekühlt ist. Dafür hat man aber den Handschuh dabei, sodass es eigentlich nicht passieren soll und kann. Man muss ihn nur benutzen 🙂

  5. Danke für diese ausführliche Produktbeschreibung. Von einer Glättbürste habe ich noch nie etwas gehört. Ich habe starke Naturlocken und bin ziemlich talentfrei was die Handhabung meines Glätteisens anbelangt. Deine Haare sehen auf dem Bild total hübsch aus! Ich könnte mir gut vorstellen, dieses Produkt einmal auszuprobieren (wäre auch ein super Weihnachtsgeschenk für mich)…

  6. Danke für den interessanten Bericht, ich habe nicht ganz schulterlange Haare, teils kraus. Habe ich mir auch schon überlegt eine anzuschaffen, fragt sich bloss ob sie auch für kurze Haare geeignet ist und ich bin sowieso gefährlich mit anfassen, an die Knöpfe zu oft rankommen. Preislich finde ich sie o.k, schaut auch sehr gut aus. Liebe Grüße

    1. Aber dafür gibt es ja den Lock, dass man nichts verstellen kann und den Handschuh, dass man sich nicht verletzt 😍
      Ich bin mir nicht sicher, kann mir aber nicht vorstellen, dass sie bei kürzeren Haaren nicht helfen kann <3

  7. Ich persönlich habe sehr dünne Haare die sich locken sobald sie nass werden da wäre so eine bürsten schon eine schöne Sache. Wenn es das hält was es verspricht finde ich den preis passend

    1. Hach, ob die Bürste das unterdrückt weiß ich leider nicht. Da ich dieses Problem nicht habe, konnte ich es leider auch nicht testen.

      Vielen lieben Dank für deine Meinung <3

  8. Die gefällt mir sehr gut wusste garnicht das es sowas gibt.Die kommt auf jeden Fall auf meinem Wunschzettel😊
    Ich hab lange Harre die aber sich kräuseln um so länger sie sind.Den Preis finde ich angemessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: