8 Comments

Ich darf euch heute verschiedene Farben Fondant
Dank Herbert Bausch GmbH vorstellen.

 

Fondant

 

Für diese Chance erst einmal ein liebes Dankeschön an Herbert Bausch GmbH , denn es ist nicht selbstverständlich, dass ich als Laie mich daran versuchen darf. Die meisten Hersteller von Backzubehör, ob nun Zutaten oder Utensilien, wollen natürlich perfekte Ergebnisse sehen, die ich als Anfänger nicht vorweisen kann.

 

Aber sind denn die Produkte nur für Profis gedacht? Eben nicht. Und als normaler Verbraucher ist es doch bestimmt auch interessant zu sehen, wie die Produkte auch bei eben diesen ankommen.

 

Fondant Inhaltsstoffe

 

Ich habe mich also an die Sorten rangewagt. Einen Kuchen habe ich bisher mit Fondant, den ich selbst gemacht habe, überzogen. Auch gefärbt habe ich einiges davon, denn es sollten ja auch Blümchen rauf und und und.

 

Das Ergebnis war… mittelmäßig. Für das erste Mal sicher nicht zu verachten, aber Luft nach oben bestand auf jeden Fall. Besonders schwer war das gleichmäßige Einfärben, was mir partout nicht gelingen wollte.

 

Diese Arbeit hat man Massa Ticino Tropic nicht. Man hat hier die Wahl zwischen 10 verschiedenen Farben, was für den Anfang sicher mehr als genug Auswahl ist. Von Weiß bis hin zum Schwarz sind alle gängigen Farben vertreten. Natürlich kann man diese auch wunderbar mischen und so wirklich alle erdenklichen Farben herstellen.

 

Mein Testpaket enthielt weiß, grün, braun, violett und pink. Für mich perfekt, denn 3 Mädchen kann man mit diesen Farben sicher Lilabegeistern. Selbst wenn man nur Blümchen macht.

 

Meine Maus hat erst in einem Monat Geburtstag, der Bericht will aber jetzt fertig werden. Daher gibt es heute feine Bilder von versuchten Figuren und am 03. bekommt ihr dann noch eine feine Torte zu sehen.

 

Wir hatten auf jeden Fall eine Menge Spaß. Da meine Mäuse mitgemischt haben, hatte ich auch nicht zu 100 % Geduld und Zeit, etwas wirklich tolles zu zaubern. Aber alleine das Ausrollen des Fondants war kinderleicht, wie meine Maus bewies. Sie durfte sich die Farben aussuchen und hat gut gewählt.

 

Als erstes haben wir ein kleines Stück vom  lila Fondant abgeschnitten, was sie dann ausrollen durfte. Für die war es wie Knete und vom Sinn her hat sie damit auch vollkommen recht. Es ging wirklich sehr leicht und am Holz blieb der Fondant kaum bis gar nicht kleben, sodass wir damit keinerlei Probleme hatten. Nur auf unser Brettchen Ausgerolltwollte es nicht so recht. Da haben wir dann Backpapier benutzt und schon ging es wunderbar.

 

Die Farben sind wirklich wunderschön und gleichmäßig. Per Hand hätte ich dies nie so hinbekommen. Eine Packung enthält 250 g. Das ist schon eine schöne Portion und reicht für einen kleinen Überzug.

 

Eine Packung a 250 g kostet je nach Onlineshop zwischen 3,95 € und bis zu über 7 €. Also etwas suchen hilft da sicher ungemein, etwas Geld zu sparen.

 

Massa Ticino Tropic von der Firma Carma ist ohne Milchprodukte, glutenfrei, cholesterinfrei, ohne AZO-Farben und vegan, was wirklich fast alles abdecken würde, was man kennt.

 

Wie schon gesagt, sind wir damit, für unsere VerhältnisseÜberzogen als Laie natürlich, wunderbar zu Recht gekommen. Es ließ sich sehr leicht bearbeiten und ausrollen. Angefühlt hat es sich eben wie Knete. Aber nicht, wie weiche, die überall kleben bleibt. Schmecken tun die drei probierten Sorten eben sehr süß, aber sehr angenehm. Da war mein selbstgemachter Fondant bedeutend schwerer und in meinen Augen auch störender. Riechen tun sie unterschiedlich. Die einen stärker, die anderen schwächer. Formen ließen sie sich aber alle gleich gut. Hier hat uns aber sicher zum einen die richtige Idee gefehlt, aber auch die Hilfsmittel. Auch da werde ich mich auf der Torte für meine Maus etwas mehr informieren und schönere Motive zaubern. Da werde ich mich aber auch alleine in die Küche verziehen und alles ganz in Ruhe machen.

 

Dennoch kamen unsere überzogenen Amerikaner sehr gut an. Schön bunt, tolle Farben und die Blume scheint mir „besonders gut“ gelungen zu sein, da diese als erstes in den Mund wanderte. Auch zwischendurch wurde immer wieder mal genascht.

 

Um die verschiedene Farben hinzubekommen benötigt man natürlich auch verschiedene natürliche Färbemittel.

Der pinke Fondant zum Beispiel enthält Anthocyane – ein Farbstoff aus Pflanzen. Im Purple ist ein Extrakt aus der violetten Süßkartoffel und Spirunila Algen Extrakt. Braun hingegen enthält Kakao.

Es gibt aber auch größere Mengen, so zum Beispiel ein 7 kg Eimer weiß, was dann sicher für eine schöne Hochzeitstorte reicht.

 

fertige Amerikaner überzogen

 

Mein Fazit:

 

 

Die Farben sind sehr kräftig und schön, geschmacklich sind die 3 bisher getesteten Sorten gut und sie lassen sich sehr gut verarbeiten. Selbst wir hatten mit dem Ausrollen und Platzieren keinerlei Probleme und es ist nicht gerissen. Figuren lassen sich soweit auch recht einfach formen, nur fehlte uns dafür die Ruhe und die Geduld, aber auch sicher die Hilfsmittel. Als Laie kann ich diesen Fondant wirklich empfehlen, da auch ich damit sehr gut zu Recht kam. Die Geburtstagstorte werdet ihr dann sicher auf Facebook und auf Instagram sehen und ich freue mich schon wahnsinnig, ganz in Ruhe mit Massa Ticino Tropic arbeiten zu können. Im Übrigen auch wunderbar als Essknete geeignet.

 

 

 

 

Wie findet ihr fertig gefärbten Fondant?

Kennt ihr Massa Ticino Tropic?

Meine Kleine wird ja zwei Jahre alt. Fallen euch da Dinge ein, die ich mit diesem Fondant zaubern kann?

Was würdet ihr gerne mal damit machen?

Ich freue mich wahnsinnig auf eure Kommentare und eure Ideen.

 

 

 

Kostenlose Testprodukte,

somit Werbung <3

This Post Has Been Viewed 133 Times

8 thoughts on “Massa Ticino Tropic – Fondant”

  1. Vielen Dank für diesen Bericht, meine beiden Großen haben nächsten monat geb. und ich wollte diesmal auch einen kuchen mit Fondant machen. Aber noch bin ich nicht ganz schlüssig was rauf soll. Für deine kleine Vielleicht einen Prinzessinnen Kuchen (Eiskönigin oder ähnliches) Ich finde fertigen Fondant klasse spart viel zeit und ist von der farbe her auch noch top
    Massa Ticino Tropic kenne ich bisher nicht, aber bald geht es ja ans große backen. 🙂

  2. Vielen Dank für den tollen Bericht. Habe mich noch nie an sowas getraut, bin ja der totale Anfänger. Gut, dass man damit was zaubern kann. Finde, hast Du schön hinbekommen. Die Farben sind sehr schön, klasse. Die Marke kenne ich auch nicht. Man könnte ja einen Fußball zaubern, oder einfach Deutschland-Fahne. Hihi. liebe Grüße

  3. ich habe bisher auch erst einmal Fondant selbst verwendet für Muffins, allerdings hatte ich die gleichen Probleme wie du mit dem Einfärben. Ich finde es super, dass einen das Fondant von Massa Ticino Tropic das Problem nimmt und man sich gleich besser auf das Verzieren konzentrieren kann. Da mein großer bald Geburtstag hat und sich Minions – Muffins wünscht, werden wir mal schauen ob wir damit seinen Wunsch erfüllen können

  4. Die Farben sehen klasse aus.
    Ich habe letztes Jahr auch mal versucht fondant zu verarbeiten…. Naja es war recht störisch und wollte nicht so wie ich wollte😉
    Das Endergebnis war trotzdem ok aber es hat mir den Spaß daran schon genommen.
    Nach deinem breericht bekomme ich da glatt würde Lust drauf 😉 da ich im September einen Fußball Geburtstag hab werd ich denke ich dort das fondant holen☺

  5. Danke für deinen tollen Bericht. Massa Ticino Tropic kenne ich schon. Allerdings in weiß da ich auch rein hobbymäßig Hochzeitstorten mache. Ok. Bis jetzt waren es 2. Ansonsten benutze ich auch gern mal Fondant weil es einfach feiner aussieht. Für meine kleine die dieses Jahr 4 wird habe ich vor 2 Jahren eine Prinzessinnentorte gemacht mit Schmetterlingen und Krönchen. Da deine Blümchen echt süß geworden sind… Was hältst du von Dornröschen…
    Wünsche dir viel Spaß beim zaubern 😉

  6. Ich geb zu ich kann nicht Backen…omg…ich überlass das alles meinem Mann. Aber die fertigen Fondant Dingens sind trotzdem toll. Das schaffe ich selbst auch noch auf die Torte zu bringen. 2 Jahre wird sie….hm…vielleicht hat sie ein Hobby oder Vorbild wo man das Fonadant einsetzen könnte und damit verbindet?
    Massa Ticino kenne ich nicht. Nur die haushaltsüblichen Normalos aus den Kaisers Regalen ^^

  7. Ich backe ganz gerne ,aber mit Fondant kenne ich mich nicht so aus.
    Toll finde ich es aber,dass man diesen jetzt in verschiedenen Farben bekommt.
    Kann bestimmt einiges mit anfangen.
    Für die ganz Kleinen sind vielleicht niedliche Tiere ( z.B . Bären,Katzen ,Hunde oder Winnie Puh) interessant.
    Für die größeren Mädchen wäre Barbie,Eliza oder HelloKitty ein tolles Motiv und für die Jungs Fussball, Emblem des Lieblingsvereines oder ein Laserschwert 🙂

    LG Susanne

  8. Vielen Dank für diesen Bericht. Diese Marke kenne ich bisher nicht, arbeite häufig mit dem Fondant von Dr. Oetker. Werde mir aber das Produkt in Internetshops anschauen, da ich die Farbauswahl toll finde. Gefärbter Fondant spart einem Zeit 🙂
    Für Mädchen kann man verschiedene Sachen für die Torte machen. Ich habe sie mit Rosen, Blättern, einer Schleife und der Geburtstagszahl dekoriert 🙂 Aber da gibt es so viele Möglichkeiten und vor allem das richtige Werkzeug dazu hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: