6 Comments

 

Ein weiterer Sponsor auf dem
#meetablogger war Majea.

 

Majea Poncho #meetablogger

 

-kostenloses Testprodukt,
daher Werbung-

 

Ein sehr spannender Sponsor in meinen Augen war Majea. Sie waren mit vielen Produkten anwesend und ich gestehe, dass ich sehr froh war, diesen Poncho-Schal mitnehmen zu dürfen.

 

Mit den anderen Produkten hätte ich wirklich absolut nichts anfangen können. Das Design, die Farben, die Muster… nein, das war gar nicht meine Welt. Jedoch war der Poncho alleine von den Farben her schon eher mein Geschmack. Dennoch war ich anfangs doch eher skeptisch, ob dieser auch „zu mir passt“.

 

Dass einem nicht alle Produkte auf einem Treffen zusagen ist sicher verständlich. So sucht man sich seine Kooperationspartner gezielt aus und schreibt ja auch keine Firmen an, die einem vom Stil her nicht gefallen. Das ist zwar bei Majea absolut nicht der Fall, denn wenn man sich den Onlineshop anschaut, kommt man bei vielen Produkten ins Schwärmen, aber der erste Eindruck der Sachen, die zum Treffen gesendet wurden, war schon eher negativ.

 

Poncho Majea #meetablogger

 

So kann man auf jeden Fall sagen, dass der erste Eindruck nicht immer zählt. Ich wäre jetzt wirklich davon ausgegangen, dass alles so bunt und blumenhaltig gestaltet ist und das der Stil von Majea ist. So dachte ich schon, dass ich Glück hatte, ein etwas einfarbiges Produkt zu bekommen. Also lasst euch gesagt sein, dass der Onlineshop weitaus mehr zu bieten hat und verschiedene Geschmäcker und Stile vereint.

 

Majea ist gut aufgebaut. Man findet schnell die Produkte, die man sucht. Auch kann man nach Saison suchen und auch nach Farben selektieren. Man findet Taschen und Kleidung, Accessoires, ja sogar Schuhe und Schals. Also insgesamt bin ich mehr als positiv überrascht. Was mich jedoch wirklich sehr stört ist, dass man so keine Preise findet. Man kann sich zwar die Produkte anschauen und auch die Eigenschaften wie Material etc., aber man sieht keine Preise. Das liegt daran, dass Majea nur an Großkunden liefert. Wer sich aber die Produkte dennoch als Endkunde kaufen möchte, muss auf Amazon oder bei fashionhall24 schauen.

 

#meetablogger Poncho Majea

 

Zu meinem Poncho von Majea

Er besteht aus 100 % Acrylic und ist 140 x 135 cm groß. Zudem ist er nur für die Handwäsche geeignet.

 

Und nun sind wir mal ehrlich… Er sieht doch bedeutend besser aus, als ich erwartet habe. Natürlich geschah das Fotoshooting eher laienhaft, dennoch gefallen mir die Bilder recht gut. Ich gestehe euch, dass ich zwar hoffe, dass ich diesen Poncho von Majea vorerst nicht mehr benötige, da der Frühling immer näher kommt, aber er im Herbst sicher wieder zum Einsatz kommt. Preislich liegt er bei 29,99 €.

 

Majea Poncho #meetablogger

 

Kennt ihr schon Majea?
Wie findet ihr den Onlineshop?
Was sagt ihr zu diesem Poncho?
Wie findet ihr die Fotos?
Ich freue mich schon sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenloses Testprodukt,
daher Werbung <3

 

This Post Has Been Viewed 64 Times

6 thoughts on “Majea beim #meetablogger”

  1. Danke für Deinen Bericht und die Bilder—sie gefallen mir wirklich sehr gut und es steht Dir wirklich auch. Aber jetzt muss ich gestehen, ich bin eher der bunte Typ und deshalb gefallen mir die Produkte im Shop recht gut. Allerdings finde ich das Material Baumwolle und Leinen immer angenehmer als Acrylic und da ich täglich MakeUp verwende und bei Tüchern/Schals mit Sicherheit irgendwie streife und dunkle Reste an den Tüchern/Schals habe kommt für mich nur Maschinenwäsche in Frage. Zustimmen muss ich Dir in dem Punkt, dass es wirklich störend ist, keine Preisangabe zu finden.

    1. Oh siehste, stimmt. An MakeUp und co. habe ich so gar nicht gedacht. Bunt ja, aber bei Blümchen und PEACE und co hört es bei mir dann doch auf 😂
      Ich danke dir für dein Kommentar <3

  2. Hallo, danke für den schönen Bericht. Kenne die Firma nicht, Ponchos sind auch nicht so mein Fall. Dir steht er gut, schöne Farbe. lg

  3. Ich kenne diese majea noch nicht der online Shop ist sehr schön . Und der Poncho ist echt cool . 😊Toller Bericht 👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: