10 Comments

Magische Haken klingen doch gut, oder?

 

Dachte ich mir auch und habe mich deshalb für diesen Test beworben.

Besonders gereizt hat mich daran das doch relativ „schlichte“ und

unauffällige Design. Sie haben eine große Klebefläche, die aber durchsichtig ist, sodass es kaum auffällt. Da sie aber milchig ist, ist der Haken nicht komplett unsichtbar.

 

Für den Test habe ich ganze 8 wiederverwendbare Magische Haken bekommen.

 

Das Anbringen ist wirklich sehr einfach, Man kann ihn an alle glatten Oberflächen ankleben. Ob Spiegel, Glas oder Fließen, halten soll er überall.

 

Zuerst den Untergrund, an dem der Haken später halten soll, gut reinigen. Es soll trocken und fettfrei sein.

 

Nun nur noch die Folie auf der Rückseite entfernen und an die gereinigte stelle aufkleben. Fertig und einsatzbereit.

 

So ist die Theorie… Aber auch die Praxis 😉

 

Wir haben es erst an unserer Balkontür getestet. Mit allen möglichen Gegenständen, die wir so gefunden haben.

 

Der Haken soll bis zu 2 kg belastbar sein. Also mussten wir auch etwas schwereres probieren.

 

Der Kerzenständer/Halter ist schon relativ schwer (also ein Kilo bestimmt) und hielt wirklich ohne Probleme. Der Haken machte keinerlei Anzeichen, sich zu lösen.

 

Dienen tut der Haken an der Balkontür noch immer als Handyhalter im Zusammenwirken mit dem Rubberman (Bericht bereits online), um „kinderfrei“ laden zu können.

 

Noch immer sind unter der Klebefläche keine kleinen Luftblasen oder ähnliches, sodass ich diesem Haken mein Handy sehr gerne anvertraue.


Entfernen ist ebenfalls sehr einfach. Etwas an einer Ecke rumspielen und abziehen. Dass man es an der Seite der Klebefläche macht und nicht an dem Haken direkt mit roher Gewalt zieht, sollte aber klar sein.

 

Reinigen: Jaaa, man kann den Haken und die Klebefläche einfach reinigen um kleine Verschmutzungen los zu werden (zum Beispiel, wenn der Haken längere Zeit ohne zu kleben oder ohne Schutzfolie liegt).

 

Einfach nur mit warmen fließenden Wasser abspülen und kurz trocknen lassen. Keine Chemie oder kratzende Schwämme benutzen.

 

Ich finde die Magische Haken wirklich klasse. Sehr einfach im Anbringen und Entfernen, keinerlei Klebespuren, schlicht und doch stark in der Tragkraft, zudem leicht zu reinigen und wiederverwendbar.

 

Alles in Allem war dieser Test wieder sehr positiv und wir haben nun tolle Haken, die sowohl als Handtuchhalter im Bad agieren, sowie als Schneebesen- und Kellenhalter in der Küche. Auch das Kehr-Set ist außer Reichweite der Kinder gut angebracht.
Vielseitig, einfach zu Handhaben und unauffällig. Ich bin zufrieden.

 

Der Preis mit stolzen 22,50€ für acht Stück ist… schwer einzuschätzen.
Ohne diesen Test hätte ich vermutlich keine 2,81 € für einen dieser Magische Haken bezahlt.
Vielleicht sollten sie auch einen kleineren Bogen (zum Beispiel ein 2er Pack) zum Testen anbieten.
Nach dem Test finde ich sie wirklich toll, gerade auch, weil sie wiederverwendbar sind und keinerlei Spuren hinterlassen nach dem Entfernen.

 

Wir alle haben schon Kleberreste von Fließen oder Spiegeln entfernen müssen und neee… ich mag es nicht.
Da kein Preis genannt wurde habe ich mir natürlich Gedanken gemacht, was würdest du dafür bezahlen. Mein Gedanke lag bei 2,50€ pro Stück. Nun ja… 31 Cent mehr.

 

Wie findet ihr die Magische Haken?

Vielseitig sind sie auf jeden Fall, aber könntet ihr sie auch gebrauchen?

Wofür würdet ihr sie denn nutzen bzw. wo?

 

 

 

 

Vielen Dank an QVC für diesen
„magischen“ Test.
Die Haken gefallen mir wirklich sehr gut.

This Post Has Been Viewed 2,315 Times

10 thoughts on “Magische Haken – Test für QVC”

  1. Nach deinem bericht habe ich mir auch welche bestellt da ich der meinung bin wenn sie gut sind dann halten die wenigstens meine handtücher im bad und fallen nicht ab wie meine alten und siehe das meine handtücher hängen immer noch was für ein wunder 🙂

  2. Da die Haken fast unsichtbar sind, fragen sich die Besucher bestimmt, wie hängt das denn, es schwebt ja fast 🙂 Die Haken sehen echt vielseitig aus und das finde ich TOP. Ich könnte sie ganz gut gebrauchen z.B für Fensterdeko ist es ideal.

  3. Wow Cool, aber ich hätte mich nicht getraut mein Handy dran zu machen aber bitte was ??????22,50 EUR??? Ich lese doch nicht richtig oder?
    Ne das ist mir zu teuer da bleib ich bei den Billigen mit der Hoffnung das sie lange halten.

  4. Hört sich wirklich super praktisch an.
    Der Preis schreckt mich allerdings etwas ab.
    Ganz liebe grüne und einen sonnigen Sonntag

  5. Ich habe so einen magischen haken von einer guten Bekannten bekommen.
    Da meine Fliesen keine spiegelglatte Oberfläche haben habe ich so einen besagten Haken ausprobiert. Das war Weihnachten. Ich habe einen Spritzschutz,der nicht unbedingt leicht ist daran aufgehangen.
    Und wow der Haken hält.
    Einfach toll.

    1. Danke für dein Kommentar. Der Bericht ist ja nun schon etwas älter, aber unsere Haken hängen auch noch immer dran! Also selbst nach solch einer Zeit einfach wunderbar.

  6. Also ich hab das große Hakenset… und leider lösen sich die Haken von der Grundplatte und das ohne großem Gewicht. Solange alles o.k. ist sind die dinger gut … nur kaufen würde ich mir keine mehr. Der einfache Seifenhalter fiel ins Waschbecken und hat es beschädigt…. ich habe nun die Kosten für das Waschbecken an drr Backe….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: