18 Comments

 

Wer träumt nicht davon, sich einfach in eine

Hängematte oder in einen Hängesessel zu schmeißen 

und alles rundherum zu vergessen?

 

Hängesessel

Es ist ja wirklich unglaublich, wie viele verschiedene Arten, Formen und Farben es doch gibt. Wir durften uns für einen ausführlichen Test einen Hängesessel oder eine Hängematte aussuchen.

 

Entschieden haben wir uns für den Hängesessel Tropical Raspberry Lounge von Hängemattengigant. Ich fand die Farben sehr ansprechend, aber auch die Fußstütze sehr toll.
Dennoch fiel mir die Wahl nicht leicht. Also die „Lounge“-Funktion musste sein, nur die ganzen Farben… Oh weeeeeh. Nun bin ich aber doch sehr zufrieden mit meiner Wahl.

 


Erstmal zu den Fakten über diesen Hängesessel

 

Belastbar ist er bis zu 120 Kilo und besteht aus 100% Baumwolle.

Der Spreizstock ist ganze 130 cm lang.

Die Stoffgröße beträgt 160 cm x 130 cm.

Mit 2,6 Kilogramm ist er sehr leicht, sodass er auch gut transportiert werden kann.

 

Der Test dauerte länger als erwartet

 

Soooo… nun hat sich der Test bei uns doch als sehr schwierig gestaltet. Dies lag nicht an dem Hängesessel selbst, sondern an der Struktur unserer Decke.

2 Mal haben wir es versucht, ein angemessenes Loch zu bohren, um dann festzustellen, dass die Decke einfach zu weich ist, um ihn wirklich zu halten.

Ein letztes Mal wollten wir es im Wohnzimmer probieren, bis sich dann unser Bohrer verabschiedet hat und durchgebrochen ist.

 

Also unser Fazit von unserer Decke: An einigen Stellen sehr weich, sodass wir uns da doch etwas Sorgen machen. An anderen Stellen so hart, dass unser Bohrer keine Lust mehr hatte. (Das beruhigt mich dann aber schon wieder etwas)

 

Was also nun?

 

AngehangenAuf schönes Wetter warten, den Hängesessel einpacken und ab raus einen Baum suchen.

Das hat nun endlich (auch vom Wetter her) geklappt.

 

Unser Baum ist nun nicht der Schönste, aber für diese Zwecke vollkommen ausreichend.

 

Warum ist der Hängesessel so weit unten? Damit auch unsere Kleine bequem ein und aussteigen kann.

Wie man sehen kann ist so ein Hängesessel ein Spaß für die ganze Familie. Wir haben ihn alle einmal ausgetestet und zum Schluss musste er noch als Schaukel für meine Mittlere herhalten.

 

Ich finde diesen Sessel wunderbar. Sehr bequem und das Schaukeln darin macht nicht nur den Kindern Spaß.

 

Befestigungsmaterial
Wir bekamen freundlicher Weise auch das Befestigungsmaterial kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieses besteht aus dem Seil, einem Dübel, einem Ringhaken und dem Karabinerhaken. Außerdem ist eine kurze bebilderte Anleitung dabei.

 

Wir haben das Seil einfach wie in der Beschreibung über einen Ast gehangen und den Hängesessel angehängt.

Im Gegensatz zu den Problemen, die wir in der Wohnung hatten, war dies dann doch sehr einfach.

 

Papa und Kind

 

Zuerst musste natürlich der Aufhänger persönlich testen. Dies durfte er aber nicht lange alleine, da sofort das kleine Monster mit reinspringen musste.
Eine gute Arbeit hat er da geleistet. Beide schaukelten erstmal eine Weile rum, sodass wir restlichen drei uns langweilen mussten. 🙂

 

Neiiiin… so konnte ich natürlich erstmal für Fotos sorgen, um euch nicht nur zu erzählen, sondern es euch auch zeigen zu können.

 

 

Aufgehangen

Auch die Große passte rein und hatte ihren Spaß.

Sie durfte sogar etwas länger ganz alleine schaukeln, weil meine mittlere Maus erst auf den starken hängesessel-haltenden Baum klettern musste.

 

 

Aber auch dann musste sie ihren Sessel teilen 🙂

Beide hatten wunderbar nebeneinander Platz und konnten richtig gut schaukeln.

 

Unser Fazit

 

Was für eine tolle Sache. In der Wohnung hat es bei uns nun leider nicht geklappt. Das ist einerseits sehr schade, da wir auch hier eine Menge Spaß damit hätten.
Andererseits wird dieser Hängesessel garantiert nicht bei uns in der Ecke verschimmeln. So leicht, wie das Anbringen und Abnehmen an einem Baum ist, wird dieser Sessel nun öfter mit uns spazieren gehen. Ob im Garten, auf dem Hof, im Park oder sogar am Strand (sollten dort Bäume stehen), der Hängesessel wird einfach mit eingepackt. Klar sind 130 cm nicht gerade kurz, dennoch passt er auf jeden Fall ins Auto und da Park und Hof bei uns sehr nahe liegen, ist es auch kein Problem, ihn einfach untern Arm zu klemmen. Knapp 3 Kilo ist dafür einfach kein Gewicht.

 

Er ist sehr ordentlich verarbeitet und nach anfänglichen Bedenken, ob er denn wirklich hält, die aber nach dem ersten Schaukeln verflogen waren, macht er ein sehr stabilen Eindruck.

 

Am Ende durfte sogar Mami auch mal sitzen / hängen. Einfach klasse.

 

Die Kleine hatte darin soviel Platz, dass man nicht mal Angst hatte, dass sie beim dolleren Schaukeln raus fallen könnte. Sie kann sich sogar zudecken 🙂

 

So ein Hängesessel ist wirklich eine wundervolle Erfindung. Wie viel Spaß doch eine ganze Familie mit nur einem Sessel haben kann ist ja kaum zu glauben.

 

Zu guter Letzt kann man nur noch von den Farben schwärmen.

Ich bin begeistert und freue mich schon auf unseren nächsten Ausflug mit dem Tropical Lounge.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Hängesessel bekamen wir von

Hängemattengigant kostenfrei zur Verfügung

gestellt, um uns von

der Qualität zu überzeugen.

Wir sind überzeugt <3

Bild
Bildquelle HängemattenGigant

 

Kennt ihr Hängesessel?

Wie findet ihr sie?

Könnt ihr euch den Spaß, den besonders die Kinder hatten, vorstellen?

Wo würdet ihr am liebsten einen hängen haben?

 

Ich bin sehr auf eure Kommentare gespannt.

This Post Has Been Viewed 144 Times

18 thoughts on “Ein Hängesessel von HängemattenGigant”

  1. Huhu Ich mal wieder 😀
    Ich wollte für meine beiden Mädchen auch schon einen Hängesessel kaufen und neben das Tidybooksbücherregal hängen..
    Naja ich traue den Wänden nicht weiter…wenn schon ein leichtes Rollo runterkracht 😀
    Es ist schade…aber du hast mich echt auf ideen gebracht..wieso nicht unterwegs im Park, wenn da ein Baum ist 🙂 Und ein Auto bietet immer platz 🙂
    Im Garten haben wir keinen einzigen Baum und das ist echt doof.. Bei euch sieht das so richtig gemütlich aus ^^

  2. Wie traumhaft gemütlich. Wir nutzen sehr gerne den Hängesessel auf der gemütlichen Terrasse bei meinen Schwiegereltern. Bei uns ist draußen leider keine geeignete Befestigungsmöglichkeit. Die Bäume sind auch alle zu klein. Aber das wäre eine Idee für unseren Wintergarten. Ich habe schon öfters von einem Hängesessel geträumt. Ich denke, dass wir uns irgendwann mal einen holen werden. Mein Sohn wäre bestimmt begeistert, da er auch sehr gerne schaukelt :-). Ich finde den von euch getesteten Hängesessel rein optisch sehr schön und gemütlich. Gefällt mir!

  3. Oh weh. Aber es gibt in dem Shop auch einen tollen Ständer für die Sessel. Also nicht bohren nix 🙂
    Hätte ich gewusst, das unsere Decke solch Probleme macht, hätte ich lieber solch einen genommen. Aber nun wissen wir bescheid, sollten wir nochmals etwas größeres an der Decke befestigen wollen. 🙂

  4. Ich habe auch vor mir im nächsten Sommer für meinen neuen Garten einen Hängesessel oder eine Hängematte zu kaufen. Ich habe dazu auch schon ein bisschen auf haengemattenshop.com recherchiert und auch schon einige wirklich schöne Exemplare gefunden. Nur fällt mir die Entscheidung so schwer, ob Hängematte oder Hängesessel….

  5. So einer wäre toll in der Wohnung, aber glaube meine Decke oder Wände würden da nicht mit machen. Würde den immer schön mit zum Stall nehmen und mich am Waldrand auf der Weide in die Bäume hängen. 😆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: