6 Comments

 

Auf dem #bloggertreffenbremen war Beltane

 

Beltane

 

-kostenlose Testprodukte,
daher Werbung-

 

Ein weiterer Sponsor in Sachen Essen war Beltane. Sie hatten viele verschiedene Produkte geschickt, die wir aufteilen konnten. Besonders spannend dabei klang für mich die Marinade.

 

Wir benutzen ja gerne mal fertige Würzmischungen. Das ist zum einen natürlich bedeutend einfacher, zum anderen benötigen wir gewisse Gewürze so selten, dass wir sie, obwohl sie ja sehr lange haltbar sind, dennoch nach einer gewissen Zeit wegschmeißen müssten. So kommen die fertigen und aufeinander abgestimmten Würzmischungen eigentlich gerne zum Einsatz.

 

Beltane Honey-Chili und Chicken Tikka

 

Auch Beltane hat solche Mischungen für jede Art von Fleisch zum Beispiel. Auf dem Treffen bekamen wir zum einen den biofix Chicken Tikka und zum anderen die grill&wok Honey-Chili Marinade.

 

Wie oben schon gesagt fand ich die Marinade davon sehr interessant. Honey-Chili ist einfach eine wunderbare Mischung aus scharf und süß, die mir sehr oft besonders gut schmeckt. Inhalt sind hier 50 g und soll für ganze 500 g Fleisch/Gemüse/Fisch oder Tofu reichen.

 

Die Zubereitung ist sehr einfach. Möchte man es auf dem Grill oder im Ofen machen, soll man das Fleisch 15 Minuten vorher einlegen. In der Pfanne hingegen benötigt man nicht einmal die Einwirkzeit und brät das Fleisch einfach direkt mit der Marinade an und lässt es anschließend garen.

 

Honey & Chili Beltane

 

Die Zutatenliste ist lang. Mit 63 % Sonnenblumenöl und Palmöl, 15 % Blütenhonig, Meersalz, Sojasauce, Paprika, Sellerie, Zwiebeln, Lauch, Petersilie, Koriander, Kurkuma, Rosmarin, Knoblauch, Oregano, 0,5 % Chili, Ingwer, Pfeffer, Muskatblüte, Zimt, Zitronensäure und Lorbeer kommt schon ein richtig toller Duft entgegen. Man kann regelrecht die Würze beim Riechen schmecken. Also an sich eine tolle Mischung.

 

Wir haben es mit der Variante anbraten ausprobiert. Dabei lag das Fleisch aber sicher noch 5 Minuten eingelegt da. Nun ja. Von dem anfangs wirklich sehr starkem Geruch, wo man auch einen starken Geschmack erwartet hätte, blieb nicht viel übrig. Die Marinade von Beltane war wirklich kaum wahrnehmbar. Eventuell kommt diese Mischung nach dem Einlegen auf dem Grill besser zur Geltung.

 

Beltane Honey Chili

 

Dafür hat mich aber die zweite Mischung Chicken Tikka von Beltane um so mehr überrascht. Einfach unglaublich lecker muss ich sagen. Wir haben das Rezept direkt auf der Packung genommen. Etwas wenig Soße bekommt man insgesamt raus, jedoch dafür um so geschmackvoller.

 

Diese Mischung ist für 300 g Fleisch und man soll zudem noch Zwiebeln, Tomatenmark, Sahne und Wasser hinzugeben. Heraus kommt ein wundervoll gewürztes Fleisch mit einer traumhaften und cremigen Soße.

 

Insgesamt hat man in der Packung zwei Würzmischungen. Dabei ist eine zum Anbraten des Fleiches und die zweite Mischung ist zum Garen nach dem Anbraten und Hinzugeben von Sahne und Wasser gedacht. Die Würzmischungen sind noch viel umfangreicher, daher zähle ich jetzt nicht alle auf. Insgesamt sind sie aber gluten- und laktosefrei und vegan. Enthält aber Senf und Sellerie und kann Spuren von Soja enthalten.

 

Chicken Tikka Beltane

 

Die Zutaten sind, bis auf einige wenige wie zum Beispiel Meersalz und die Zitronensäure, alle aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Hier wurde ich also vollkommen überrascht und der erste Eindruck hat mich mehr als getäuscht. Mein erster Favorit entpuppte sich als kleiner Fehlschläger, wohingegen die Würzmischung Chicken Tikka mich mehr als positiv überrascht hat. Nun könnte ich mich aber durch das gesamte Sortiment von Beltane testen, denn wie schon gesagt ist das natürlich nur ein kleiner Einblick. Und zudem lasst euch gesagt sein, auch wenn es im ersten Moment nicht ganz so lecker klingt, ausprobieren lohnt sich.

 

Preislich liegen die Mischungen bei ca. 1,30 – 1,60 € und kaufen kann man sie online, aber auch Vorort. Dafür kann man den Shopfinder nutzen. Schaut euch doch auch mal auf der Homepage um, was euch so gefallen würde.

 

Wie gefallen euch die zwei vorgestellten Würzmischungen?
Kennt ihr Beltane schon?
Benutzt ihr auch gerne mal fertige Würzmischungen?
Ich freue mich schon sehr auf eure Kommentare <3

 

Kostenlose Testprodukte,
daher Werbung <3

 

This Post Has Been Viewed 45 Times

6 thoughts on “Beltane – Patente Kochideen”

  1. Beltane kenne ich noch nicht . Ich wütze ( mariniere) eigentlich immer selber und lass es über Nacht im Kühlschrank ( natürlich) einziehen 😊 . Toller Bericht wie immer 😊

  2. Kenne Beltane auch noch nicht.
    Ansprechen würde mich Chicken Tikka! Wir nutzen ab und an Fertigwürze…. finde ich auch nicht schlimm.
    Werde mal beim Einkaufen darauf achten, vielleicht finde ich ja mal etwas von der Firma

  3. Hallo, kenne die Marke auch nicht. Habe noch nie fertige Würzmischungen ausprobiert. Dein Favorit klingt aber voll gut. Das wäre schon mal eine Überlegunge wert. Danke für den spannenden Bericht. lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: