7 Comments

Apenbauer hat unser Treffen mit vielen
Bonbon-Tüten unterstützt.

 

 

Bonbons 2 Sorten

 

Hier durfte ich zwei Sorten mit nach Hause nehmen. Da ich persönlich nicht so für Bonbons bin habe ich die restlichen genommen. Eine spannende Geschichte, da ich auch noch keine Bonbons mit Ingwer kenne.

 

Die Kleinen essen gerne Bonbons, aber ich dachte, dass das Ingwer nicht auf Begeisterung stoßen wird. Da habe ich mich allerdings getäuscht, denn meine Kleinste mag sie sehr gerne. Sie hat die Orange-Ingwer-Bonbons gekostet.

 

NahaufnahmeGekostet habe ich einen Limetten-Ingwer-Bonbon. Überraschend lecker finde ich. Die Schärfe kommt sehr gut zur Geltung und in Verbindung mit der Säure der Limette eigentlich perfekt für mich, wäre nicht der flüssige Kern. Das ist wirklich etwas, was ich an keinem Bonbon mag.

 

Somit mein Urteil

 

Wäre der Kern nicht, würde ich sie mir wirklich öfter kaufen. So ist es einfach zu schade, den halben Bonbon wegzuschmeißen.

Bonbon verpacktDie Salbei-Kräuter-Bonbons sind ebenfalls gefüllt, treffen bei meiner Kleinen aber nicht auf so große Begeisterung. Dennoch werden auch sie ab und zu gerne gegessen.

 Somit haben sie, wie auch die Ingwer-Orange-Bonbons, auf jeden Fall einen Abnehmer gefunden, der eine kleine Schwäche für Bonbons und Lollies hat.

 

 

Ein spannender Test. Gekauft hätte ich sie mir sicher nicht wegen dem Kern, aber so hatte ich die Möglichkeit, diese zu kosten.

 

Für sehr lecker empfunden und wenn es die auch ohne flüssigen Kern gibt, bitte Nachricht an mich. Dann halte ich wirklich mal Ausschau. Es gibt auch noch andere Sorten in Verbindung mit Ingwer. Wenn ich mich recht erinnere, war zum Beispiel noch Inger-Kirsche dabei. Ich hätte es ja nicht gedacht, aber jetzt finde ich es sehr schade, dass wir diese nicht auch mitnehmen konnten. Da meine Kleine die so mag, werde ich diese Sorte wohl auch mal mit ihr testen müssen.

 

 

Vielen lieben Dank an Alpenbauer für die tolle Unterstützung unseres Treffens.

 

Ausgepackt

 

Welche der Sorten hättet ihr denn gerne mal getestet?

Oder kennt ihr die Sorten schon?

Ingwer in Bonbons? Ist das euer Fall?

 

 

 

Kostenloses Testprodukt

This Post Has Been Viewed 105 Times

7 thoughts on “Alpenbauer Bonbon beim Treffen”

  1. Die Salbei-Kräuter-Bonbons hören sich ganz lecker an ,Ingwer ist leider auch garnicht mein Fall..beide Sorten waren mir bisher unbekannt aber Salbei werde ich wohl ml probieren 🙂

  2. Ich kenne Ingwer als Bonbon auch nicht. Könnte mir aber vorstellen das sie gut schmecken wenn Orange dabei ist. Ich mag ja Bonbons mit flüssigen Kern als Halsbonbons.
    sehr gerne.

  3. Also Ingwer Mahn ch überhaupt nicht. Das wäre dann was für meinen StiefVater.
    Ich hätte die Salbei Bonbons wohl mal ausprobiert.

  4. Hmm also wenn die Bonbons vom Ingwer scharf sind, wäre das auch nichts für mich. Flüssigen Kern liebe ich aber 😉 Salbei ist glaub ich auch nicht so meins. Erinnert auch so an Erkältung… Für meinen Freund wären beide Sorten auf jeden Fall was. Der mag Kräuterbonbons und Ingwer-Limette auch ganz besonders.

  5. Alpenbauer kenne ich gut und mag die Salbei Bonbons total gerne.
    Ingwer und ich werden in diesem Leben keine Freunde mehr,deshalb wäre die Sorte nichts für mich 😉

    LG Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: