CamoCup, der Trink(lern)becher für ALLE

4 Comments

Kennt ihr schon den CamoCup?

Nein? Ich kannte ihn bisher auch leider noch nicht. Als mir von Modys angeboten wurde, diesen mit meiner Kleinsten zu testen habe ich mich erstmal schlau gemacht.
Über Modys habe ich bereits HIER berichtet und über einen süßen Warmies <3

Gefunden habe ich über diesen Becher ein interessantes Video vom Hersteller und ich wahr schon sehr begeistert. Allein die Idee, einen Becher für wirklich jeden zu machen ist toll.

Was meine ich mit ALLE? Babys, Kleinkinder, größere Kinder, Erwachsene, ältere und altersschwache Personen, aber auch für Menschen mit Behinderung.

Ganz wichtig für meine kleinen Teufel, dass der Becher stabil steht. 
Der CamoCup hat einen breiten Boden, sodass es damit keine Probleme gibt. Außerdem hat der Becher Griffrillen, damit er nicht aus der Hand rutscht. 
Was ich zum Beispiel gar nicht wusste: Das Umfassen mit den Händen lockert die Gesichtsmuskulatur, deshalb wurde hier auch ganz auf einen Henkel verzichtet.

Innen ist eine Füllanzeige von 20 bis 120 ml.
Dazu gibt es noch kleine Noppen, die den Schluckreflex stimulieren sollen. Diese befinden sich sowohl am Ausfluss vorne, als auch an der hinteren Seite.
Kommen wir zu der doch ungewöhnlichen Form, die aber nur Gutes vor hat.
Es gibt eine Trinkrille, damit das Getränk punktgenau an das Ziel geht und auch nichts daneben geht.
Der Test war sehr niedlich. Zum Einen, da die Kleinste wirklich nur kurz damit trinken durfte, zum Anderen, weil meine Mittlere so viel Spaß damit zu haben schien.
Von allen Seiten wurde probiert, daraus zu trinken und er wurde sich auch ganz genau angeschaut.
Trinken konnte meine Kleine (11 Monate nun bald) ja schon sehr gut daraus, jedoch hat sie im Moment ihre tolle Schüttel-Phase, sodass alles, was sie nicht mehr braucht geschüttelt wird. Das heißt also auch: Als der Durst weg war gab es eine schöne Wasserparty. 
Passt man aber auf und nimmt ihr den Becher rechtzeitig weg, klappt es wirklich wunderbar <3 
Larissa passt schon sehr gut auf, wie sie trinkt und stellt es auch immer artig weg, sodass der Becher bei ihr doch besser aufgehoben ist.
Dennoch darf die Kleine zwischendurch das KÖSTLICHE Wasser naschen 🙂

Der CamoCup besteht aus Kunststoff, welches frei von PVC, Phthalaten und Bisphenol A ist.

Lebensmittelecht, unzerbrechlich und Spülmaschinen geeignet. Außerdem lässt er sich einfach per Dampf oder in der Mikrowelle sterilisieren. 

Unser Fazit:

Ja, der Becher macht wirklich Spaß. Beide trinken sehr gerne daraus. Er liegt sehr gut in der Hand und lässt sich schön zum Mund führen. Passt man etwas auf, oder hat das kleinere Kleinkind nicht gerade einen Schüttelzwang, ist es auch für die Jüngeren geeignet. Somit wird sehr schön das selbstständige Trinken gefördert. Auch wenn sie anderes gewohnt ist und anfangs noch zu stürmisch gehoben hat. Schnell wurde ihr aber klar, dass sie nicht alles auf sich raufkippt, wenn sie etwas langsamer macht 😀 
Wir benutzen den Becher jetzt schon fast 2 Wochen und jeden Tag ist er aufs Neue interessant. 
Und auch hier wieder das große Phänomen: Das Wasser schmeckt einfach wundervoll aus diesem Becher. 
Ich hätte nicht gedacht, dass der Becher so eine Begeisterung bei den Kleinen auslöst und so gerne benutzt wird. Auch die Reinigung ist wundervoll. Viele Becher mit Deckel lassen sich einfach nicht ordentlich reinigen. 
Ein wirklich toller Test, den wir Dank Modys kostenfrei durchführen konnten und wieder haben wir ein wirklich tolles Produkt kennengelernt, was wir so wahrscheinlich nie entdeckt hätten.

Frisches Blut – Tut gut? Auf jeden Fall schmeckt es.

22 Comments

Ein Energiedrink ohne Koffein?

Hier ist er und er schmeckt sehr gut.

 

Frisches Blut Testpaket

Wir durften den Drink „Frisches Blut“ ausführlich testen. Ganze 5 Dosen bekamen wir zum Verkosten.
Dies war auch gut so, denn wir wollten unbedingt auch die Cocktailvorschläge von der Internetseite probieren.

 

Read More

Gewinnspiel! ISYbe -Trinkflaschen von mir für EUCH

27 Comments

Vorab vielen Dank an ISYbe für diese Möglichkeit!

-Beendet – Beendet – Beendet-

Zusatz: Bitte hier kommentieren, auch wenn ihr die Mailadresse per Mail schickt!

Ich durfte letzte Woche die tolle Trinkflasche von ISYbe testen und bin begeistert. Sie hält dicht, selbst bei CO²-haltigen Getränken, ihre Form ist optimal, auch für kleine Händchen und es gibt sie in vielen verschiedenen Designs und drei verschiedene Größen.

Hier noch einmal mein Link zu meinem Bericht über diese tolle Trinkflasche: ISYbe (gesprochen Isibi) Trinkflasche im Test

Nun die Überraschung:

Die Gewinner sind- *Trommelwirbel*

  1. Carlsson – Wunschmotiv Schildkröte
  1. Trinchen Herzig – Kein Wunsch – bekommt die Robbe
  1. Sarah – Kein Wunsch – bekommt den Drachen

Die Mail ist raus und ich warte auf eine Antwort. 🙂

Dank ISYbe darf ich drei tolle Trinkflaschen an euch verlosen!!!

Da ich wirklich sehr zufrieden mit der Trinkflasche bin freut es mich um so mehr, dass ich drei meiner Leser ebenfalls glücklich machen darf.
 Folgende Punkte zeichnen die Trinkflasche von ISYbe aus:
  • garantiert schadstofffrei
  • ohne Weichmacher (LGA geprüft)
  • ohne Bisphenol A (BPA)
  • geruchs- und geschmacksneutral
  • sicher bei CO²-haltigen Getränken
  • für heiße Getränke bis 100°C
  • spülmaschinengeeignet
  • 10 Jahre Zufriedenheits-Garantie auf Flasche und Deckel (ausgenommen Verschluss und Deckeldichtung)
  • einfaches und komplettes Säubern
  • passend für gängige Fahrradhalter
  • Made in EU und voll recyclebar
  • Thermohülle als Zubehör
  • Nachbestellung einzelner Ersatzteile möglich

Um am Gewinnspiel teilzunehmen muss folgendes erfüllt werden


Meinen Blog auf Google+, Facebook oder Networked Blogs liken und den Gewinnspielbeitrag öffentlich teilen.
Schreibt dann unten als Kommentar euren Namen (mit dem ihr geteilt und geliked habt), wo ihr den Beitrag geteilt habt, welches euer Wunschmotiv ist (oder ob es euch egal ist) und nennt mir eure Emailadresse

Wer die Mail-Adresse nicht als Kommentar schreiben möchte, 
kann dies auch gern per Mail tun 
( 87mausiii@gmail.com – Gebt auf jeden Fall den Betreff ISYbe-Gewinnspiel an!)
oder schreibt sie mir auf meiner Facebookseite per Nachricht.

Das Gewinnspiel beginnt ab sofort und endet am 31.01.2015 um 22 Uhr
Der Gewinner wird spätestens innerhalb von drei Tagen per E-Mail benachrichtigt und auf meinem Blog bekanntgegeben. 
Innerhalb von 3 Tagen muss der Gewinner eine Antwort inklusive Adressdaten senden, da sonst der Gewinn verfällt und nochmals ausgelost wird.

Es wird per Zufall ausgelost.

Teilnahmen nur aus Deutschland möglich! Die Versandkosten übernehme natürlich ich. Bei Fragen könnt ihr euch einfach an mich wenden!

Es gelten weiterhin natürlich meine Teilnahmebedingungen.

Insgesamt werden drei ISYbe – Trinkflaschen verlost.


Ich freue mich sehr über eure Teilnahme und darüber, dieses Gewinnspiel ausrichten zu können. 





Wer nicht so lange warten möchte, kein Glück hatte
oder aber sich gerne eine Trinkflasche mit eigen-ausgesuchten Design und Größe
kaufen möchte ist auf jeden Fall im ISYbe-Shop 
an der richtigen Stelle! 


ISYbe (gesprochen isibi) Trinkflasche im Test

14 Comments

Darf ich vorstellen, die schadstofffreie Trinkflache

von ISYbe!

Wir bekamen eine tolle Trinkflasche, die wir ausführlich testen durften, zugeschickt.

Ich persönlich benutze keine Trinkflaschen. Jedoch hat unsere Große für die Schule immer eine dabei und leider auch einen großen Trinkflaschen-Verbrauch. Es passiert immer, dass sie mal runter fällt, mal wir der Deckel verloren, oder aber, sie lässt sich so schlecht reinigen, dass sie nach einer gewissen Zeit einfach ausgetauscht werden muss.

Auch die Bestandteile mancher Flaschen sind erschreckend bis hin zu gefährlich.

Viele Materialien haben wir schon ausprobiert. Wir haben Flaschen aus Metall genommen, die nach ein mal runterfallen bereits große Dellen aufwiesen. Plastikflaschen, die sich sehr schlecht reinigen ließen, da sie auch nicht für die Spülmaschine geeignet waren und eine „unmögliche“ Form hatten. Trinkflasche mit integrierten Strohhalm, den man nach 2-3 Wochen einfach nicht mehr nutzen konnte.
Alles mögliche wurde von uns getestet.

Die Trinkflasche von ISYbe gibt sie in vielen verschiedenen Designs. Ob für Mädchen, Junge, Frau oder Mann, für jeden ist etwas dabei. Außerdem gibt es sie auch in drei verschiedenen Größen. Wir testen die 0,5l – Flasche, dazu gibt es noch 0,7l und 1,0l – Flaschen.
Unsere Flasche ist 187mm groß, handlich und leicht zu handhaben.
Das Design ist jetzt nicht so der Hingucker, jedoch kann man sich beim Kauf ja eines aussuchen, was einem sehr gefällt und mir muss dieses Design ja auch nicht gefallen. Hauptsache die Kinder mögen es und das ist hier der Fall.

Die schadstofffreie Trinkflasche für´s Leben

So wird sie beschrieben. Folgende Punkte zeichnen die Trinkflasche von ISYbe aus:

  • garantiert schadstofffrei
  • ohne Weichmacher (LGA geprüft)
  • ohne Bisphenol A (BPA)
  • geruchs- und geschmacksneutral
  • sicher bei CO²-haltigen Getränken
  • für heiße Getränke bis 100°C
  • spülmaschinengeeignet
  • 10 Jahre Zufriedenheits-Garantie auf Flasche und Deckel (ausgenommen Verschluss und Deckeldichtung)
  • einfaches und komplettes Säubern
  • passend für gängige Fahrradhalter
  • Made in EU und voll recyclebar
  • Thermohülle als Zubehör

Der Test

Tropfsicherheit

Wir haben die Flasche nun eine Woche lang ausführlich getestet.
Ob Wasser, Saft, Schorle mit CO² oder warmer Kakao, die Flasche hielt dicht. Kein einziger Tropfen hat sie verlassen. Für mich ist dies die wichtigste Eigenschaft, die eine Trinkflasche erfüllen muss. Gerade, wenn die Flasche mit den Schulsachen und Schulbüchern in der Tasche ist, darf diese auf keinen Fall auslaufen. Sehr zufriedenstellend.

Tägliches Duschen in der Spülmaschine

Jeden Tag nach der Schule haben wir den Verschluss durch vorsichtiges Hin- und Herdrücken und gleichzeitiges Ziehen entfernt und wie empfohlen nur mit heißem Wasser gereinigt.
Die Flasche jedoch musste jeden Tag mit in den Geschirrspüler. Wir machen normalerweise keine Maschine an, nur weil Wasser in einer Flasche war, aber da wir in kurzer Zeit den Härtetest machen wollten… Nun, nach einer Woche, sieht sie noch immer so aus wie am ersten Tag. Noch ein Pluspunkt.

Ändert sich der Geschmack durch die Flasche

Ein ganz klares NEIN. Die Flasche hinterlässt bzw. produziert keinen komischen Nebengeschmack. Nach dem gründlichen Reinigen in der Maschine riecht sie weder komisch, noch schmeckt das folgende Getränk anders. Plus

Garantie, Gewährleistung und Ersatzteile

10 Jahre Zufriedenheits-Garantie auf Flasche und Deckel. Wie überall eben nicht auf Verbrauchsteile bzw. Zubehör. Die Garantie greift natürlich nicht bei fahrlässiger Handhabung (z.B. Fallen lassen, Schmeißen oder zu heiße Flüssigkeiten etc. …).
Auf Kulanz werden einzelne Komponente nur ausgetauscht, wenn die Defekten eingesendet werden.
Dichtungen, Verschlüsse, aber auch Deckel können einzeln nachgeordert werden.

Mein Fazit:

Wir sind voll und ganz zufrieden mit der Flasche von Isybe
Kein Auslaufen oder Tropfen der Flasche. einfache Handhabung und Reinigung, stabil und widerstandsfähig. Außerdem gibt es sie auch im ansprechenderen Design, verschiedene Größen und für die Flaschen in den Größen 0,5l und 0,7l gibt es zusätzlich Thermohüllen zum Bestellen. Nicht zu vergessen natürlich, dass sie schadstofffrei und zu 100% recyclebar ist, was nicht nur mich, sondern auch die Umwelt freut.

Auch für Marketingzwecke eine klasse Idee. 

Folgende Punkte bietet ISYbe für Großkunden an:
• Befüllen von Flaschen mit Flyern, Gutscheinen, Produkten oder Werbeartikeln
• Kurzfristige Umsetzung in weniger als 21 Werktagen
• Komplette Individualisierung der Flasche
• Jede CI mit allen Farben umsetzbar
• Einzigartiger Bilddruck (ab 1.000 Stück)
• Jede Art von Umverpackung möglich
• Kostengünstig als Warensendung zu versenden
• Vorhandene Designs kostenlos nutzbar
• Kompetente Beratung bei Aktionsplanung
• Komplette Abwicklung der Flaschenumsetzung
• Logistik um die Flasche inkl. Versendung möglich
Wir sind sehr zufrieden mit unserer neuen Trinkflasche von ISYbe. 
Möchtest du dir auch eine schöne ISYbe-Flasche kaufen?
Möchtest auch du eine Flasche von ISYbe testen und in deinem Blog darüber berichten?
ISYbe-Blogger gesucht

Jacobs Weihnachtsgewinnspiel Wintervorräte für Genießer

3 Comments

Unser Gewinn!

Kekse für die Kinder, Kaffee für Mutti und den Kuchen haben wir uns alle geteilt.
Das Gewinnspiel hatte leider ein paar Macken, sodass es nach drei Stunden abgebrochen wurde.
Einen Tag später gab es dann folgenden Post auf JACOBS – Facebook zu lesen:
Liebe Jacobs Community, wir möchten uns bei euch für die Probleme unserer Wintervorräte App entschuldigen.
Wir bedauern sehr, dass wir euch bisher keine Rückmeldung dazu geben konnten. Leider konnten wir den Fehler, der das Problem verursacht hat, nicht eindeutig identifizieren, weshalb wir die Aktion nicht erneut starten werden.
Dennoch haben wir gute Neuigkeiten für euch: Alle, die sich mit ihrer vollständigen Adresse registrieren konnten, erhalten wie versprochen ihren Gewinn. Wir hoffen, euch mit unserem Traum-Trio eine Freude zu machen und bedanken uns nochmal ganz herzlich für eure Geduld!

Das hieß also, gewonnen! 

Vielen Dank Jacobs! War eine tolle Überraschung. 🙂

Ramazzotti Aperitivo Rosato gewonnen

4 Comments

Wir hatten das Glück, diesen neuen Ramazzotti zu gewinnen und haben ihn gestern getestet.

Schon alleine die Verpackung sah sehr schick aus. Ich war sehr überrascht, als ich die Mail bekommen habe, dass ich gewonnen hätte.
Gestern hatten wir dann endlich die Gelegenheit zu testen.

Es wurde empfohlen, Basilikumblätter beizufügen, diese hatten wir aber leider nicht und Samstag Abend bekommt man leider auch schlecht welche. Somit haben wir ihn einfach so verkostet und ob er mit jetzt wirklich anders oder besser geschmeckt hätte oder ob das rein etwas fürs Auge ist kann ich somit nicht sagen.
Was ich dazu sagen kann ist aber, dass er sehr fruchtig geschmeckt hat. Die Mischempfehlung von 5ct Ramazzotti und 10cl VALDO Prosecco war perfekt.
Ein schönes Erfrischungsgetränk, was im Sommer sehr gut ankommen wird, da es trotz der 15% vol des Ramazzotti und 11% vol vom VALDO einfach nicht so „stark“ schmeckt.
Eindeutig ist der Geschmack des Hibiskus im Vordergrund, aber die Orangenblüte ist nicht viel weniger präsent. 
Für die kalten Winterabende vielleicht nicht unbedingt das perfekte Getränk, da viele bestimmt einen schönen Glühwein oder Grog bevorzugen, aber wer auch zu dieser Jahreszeit eher Cocktails bevorzugt ist beim 
Ramazzotti Aperitivo Rosato eindeutig an der richtigen Stelle.
Und keineswegs nur ein Frauengetränk, wie sich der Test mit meinem Partner gezeigt hat. 😉

Categories: Alkohol, Genuss, Gewinn, Trinken

Rotkäppchen alkoholfrei kostenlos getestet

15 Comments

Hallo,
zu meiner Überraschung wurde ich ausgewählt, den alkoholfreien Sekt von Rotkäppchen zu testen.
Beworben habe ich mich auf Facebook bei Rotkäppchen. Es wurden 1000 Tester gesucht.

Einige Tage nach meiner Bewerbung bekam ich eine E-Mail, dass ich ausgewählt wurde und einen Tag später erhielt ich auch schon das Paket. 

Inhalt des Pakets

Als ich es öffnete, fand ich sechs Flaschen Sekt zu je 0,75ml vor. Drei Rotkäppchen alkoholfrei Halbtrocken und drei Flaschen Rotkäppchen alkoholfrei Rosè.

Der erste Eindruck

Ich trinke gerne Sekt, habe bisher aber noch keinen alkoholfreien probiert. Daher waren diese vollkommenes Neuland für mich.
Rein optisch finde ich schon immer den Rotkäppchensekt ansprechend und so auch das Design der alkoholfreien Flaschen.

Rotkäppchen alkoholfrei Rosè

Im Glas gut gekühlt schmeckt er sehr süß. Einigen wird der eventuell zu süß sein, da sie andere gewohnt sind. Da ich eher Halbtrocken trinke, aber diesen auch gerne mit Saft verfeiner, war er für mich perfekt. Der Geschmack ist einzigartig und kaum zu beschreiben. Er ist sehr erfrischend und schmeckt wie eine Mischung aus Sekt und roter Fruchtschorle.
Mein Fazit: Wer gerne süßen Sekt trinkt oder so wie ich sich seinen Sekt gerne mit Saft verfeinert und noch dazu gerne mal auf Alkohol verzichten möchte ist bei Rotkäppchen alkoholfrei Rosè genau richtig. 

Rotkäppchen alkoholfrei Halbtrocken

Dieser schmeckt wie ein halbtrockender Sekt schmecken muss. Nicht zu süß, erfrischend und für mich gab es keinerlei Unterschied zum alkoholischen Rotkäppchen Halbtrocken.
Jedoch habe ich mir diesen auch wieder mit etwas Saft (in diesem Fall Kirschsaft) gemischt, da ich vom Rosè so verwöhnt war. 

Mein Fazit: Wenn man gerne halbtrockenden Sekt trinkt, aber auf Alkohol verzichten möchte, empfehle ich den Rotkäppchen alkoholfrei Halbtrocken. Jeder der gerne Sekt von Rotkäppchen trinkt wird auch diesen mögen, da wirklich kaum ein Unterschied festzustellen ist.

Gesamtbewertung

Wenn es mal wieder ohne Alkohol sein muss, soll oder darf dann wird bei mir der Rotkäppchen alkoholfrei Rosè auf dem Tisch stehen. Er erfüllt alles, was ich mir von einem Sekt wünsche und erspart mir ein Zumischen von Saft.
Für mich einfach eine super Alternative zum Alkohol.
Categories: Essen, Genuss, Produkttest, Trinken