#bloggertreffenbremen bei Sille

15 Comments

 

Ich bin nun zurück vom #bloggertreffenbremen
bei der lieben Sille.

 

#bloggertreffenbremen Teilnehmer

 

Dieser Bericht enthält Nennungen von Sponsoren
und ist daher Werbung <3

 

Bloggertreffen sind etwas wundervolles! Nicht wegen den Produkten, denn die sind eher nebensächlich. Natürlich freut man sich auch darauf, Zuhause alles auszupacken und anzufangen zu testen/vorzustellen.

 

Jedoch ist der Hauptgrund, warum ich gerne hingehe, dass ich andere Blogger kennenlerne. Man kennt ja „berufsbedingt“ schon so einige. Die einen mehr, die anderen weniger. Auf dem Treffen von Sille waren hingegen nur Blogger, die ich schon lange kenne, oft mit ihnen geschrieben habe und teilweise von Anfang an kenne. Zusätzlich aber natürlich auch meine liebe Sille, die ich ja schon auf meinem Treffen kennenlernen durfte und das keine Sekunde bereut habe.

 

Read More

#meetablogger in Görlitz

20 Comments

 

Wie ihr ja sicher schon mitbekommen habt
war ich am Samstag zum #meetablogger <3

 

#meetablogger

 

Dieser Bericht enthält Nennungen
von Sponsoren und gilt daher als Werbung.

 

Alles fing mit einem Kommentar unter meinem Beitrag zu meinem Bloggertreffen im August 2016 an. Wer sich da nochmal reinlesen möchte –Hier-.

 

Da hat mich die liebe Sabrina etwas gefragt, weil sie auch eines plant. So habe ich ihr geschrieben und versucht, einige Tipps zu geben. Natürlich war meines keinesfalls perfekt, aber so konnte ich wenigstens sagen, wie sie es nicht machen sollte 😀

 

Read More

#hptst_t_mausiii Bloggertreffen in Berlin

6 Comments

 

Mein erstes Bloggertreffen in Berlin

 

Bloggertreffen in Berlin

 

*Enthält Nennung von Sponsoren / Kooperationspartnern und gilt somit als Werbung*

 

Vor gut einem halben Jahr durfte ich in Leipzig beim Bloggertreffen Treffen im Paradies dabei sein.

 

Wer meine Eindrücke davon noch nicht gelesen hat, kann gerne HIER reinschauen. Mir hat es so sehr gefallen, dass ich mich dadurch in meinem Wunsch bestärkt fühlte, ebenfalls eines zu veranstalten.

 

Read More

PolyM Sponsoren auf dem #treffenimparadies – oder doch nicht?

15 Comments

Da sitzt man hier mit haufenweise Sponsoren und sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

 

Poly-M Sponsor

 

Seit dem Treffen überlege ich, mit was ich anfangen soll. Diese Entscheidung wurde mir heute abgenommen.

 

Ganz klar starte ich mit Poly-M!

Was? Poly-M war auch auf dem Bloggertreffen? Ihr habt darüber noch gar nichts gelesen? Auf den Bildern habt ihr auch nicht eine Spielkiste von ihnen gesehen?

Read More

Bloggertreffen – #treffenimparadies

14 Comments

Das erste Bloggertreffen dem ich beiwohnen durfte ist nun um.

 

Tasse, Beutel und Blog
Einige meiner Leser haben die Aufregung in meinen Posts schon mitbekommen. Es war aber auch ein Ereignis, was man nicht täglich hat.
Zudem war dies auch das erste Mal, dass ich meine Kleinsten tagsüber nicht bei mir hatte. Das hat auch beigetragen, dass ich mit geteilten Gefühlen rangegangen bin.

Read More

Bloggertreffen 2.0 mit Avery Zweckform

3 Comments

Durch meinen Job war mir Avery Zweckform wohl bekannt.

Gerade im Zusammenhang mit Ordneretiketten und deren Software kannte ich mich aus. Ganz neu empfinde ich es, dass AZ auch Sticker herstellt. Auch die Pflanzenschilder waren mir ganz neu.
Einerseits verständlich, dass ich das nicht so kenne, da es eher selten im Elektromarkt Sticker gibt, andererseits auch schade.
Gerade im Moment ist unsere mittlere Maus total verrückt nach Aufklebern jeder Art. Eine tolle Sache, wenn sie sie gefühlt stundenlang in ihr Album klebt. Nicht so schön, wenn sie auch überall anders rumkleben und man ständig an den unmöglichsten Stellen einen Aufkleber findet.


Wir haben wirklich eine tolle Auswahl an Sticker von Avery bekommen. 
Natürlich ganz weit oben bei meiner Maus sind die Luftballons. Vollkommen verständlich, wie ich finde. 🙂
Auch die schön glitzernden Schmetterlinge gefallen ihr sehr gut. Diese sind fast zu schade, um sie später an den Hausschuhen wiederzufinden. Deshalb liegen diese erstmal versteckt im Schrank und dienen sicher für das Geburtstagsgeschenk für Mami 🙂
Zudem gab es noch süße Blümchen, die ich meiner Großen gegeben habe. Mal schauen, was sie daraus zaubert.

Mit den beiden Bögen Hochzeitsmaterial können wir momentan wirklich gar nichts anfangen, da weder bei uns, noch im Bekanntenkreis, eine Hochzeit ansteht. Dennoch finde ich sieeinfach wunderschön. Gerade die „Etiketten“ wirken wirklich wunderschön und auch hochwertig.
Zum Schluss natürlich noch die beschreibbaren Pflanzenschilder.
Enthalten sind 2 Schilder und 8 Etiketten. Eine wirklich süße Idee, die im nächsten Frühjahr beim einpflanzen ganz sicher bei uns Verwendung findet. Es gibt ja auch nichts schöneres, als einen bunten Balkon, wenn man schon keine Terrasse oder ähnliches hat. 

Vielen lieben Dank an Avery Zweckform für diese Auswahl und die Beteiligung an diesem Bloggertreffen. Ich, aber besonders die Kleinen, haben sich sehr über diese niedliche Auswahl gefreut. So ein Stickeralbum weckt aber auch Erinnerungen. Heut zutage ist es ja gar nicht mehr der Fall, bei uns war es der Renner 🙂

Man sieht aber auch ganz klar, wie alt man geworden ist und wie unterschiedlich doch die Interessen heute sind. 🙂
Sponsored

Zederna – Der Weg zu gesunden Füßen BT 2.0

5 Comments

Einlegesohlen = Neugebiet

Auch hier gebe ich zu, ich besaß noch nie spezielle Einlegesohlen. Für mich sind Schuhe, die ich mir kaufe, eigentlich immer vollständig. Der Gedanke, mir extra Sohlen zu kaufen ist mir dabei noch nie aufgekommen.
Mit Zederna konnte ich nun welche testen.
Was sollen diese Einlegesohlen bewirken? Das habe ich mich auch gefragt, weil ja so viele schon davon begeistert waren. 
Ganz klar werben sie mit effektive Beseitigung von Fußgeruch, Fußpilz und sogar Nagelpilz. Das klingt schon mal sehr vielversprechend, noch dazu ganz ohne Chemie.
Zum einen saugt das Holz den Schweiß auf. Zum anderen hat die Sohle eine antibakterielle Eigenschaft, die geruchs- und pilzbildende Hornhautbakterien unschädlich zu machen. 
Klingt doch irgendwie zu einfach, oder?

Noch dazu sollen sie einen super Tragekomfort haben.
Anzuwenden sind sie eigentlich bei jedem, der Probleme mit dem Fuß hat. Sei es durch falsches Schuhwerk und dadurch übermäßiges Schwitzen an den Füßen, für Menschen, die viel und lange stehen und laufen müssen, aber auch für Kinder, die Probleme mit Schweiß und / oder Fuß- oder Nagelpilz haben. Da sie keinerlei Chemie enthalten gibt es auch keinerlei Nebenwirkungen.
Das Einlegen ist sehr einfach. Auspacken und mit der Holzseite nach oben einlegen. 
Nach nur wenigen Schritten hat sie sich der Fußform angepasst und stört in keinster Weise. So wie es auch versprochen wird.
Die Haltbarkeit finde ich auch sehr ansprechend. Bei !täglichem! Gebrauch soll sie ganze 3 Monate die antibakterielle Wirkung behalten. Zwischendurch kann man sie aber auch gerne reinigen.
Ich finde die Idee klasse, auch das Tragekomfort lässt nicht zu wünschen übrig. Die Wirkung an sich kann ich nur bedingt bestätigen. Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Füße weniger kalt sind und dass sie gut trocken wieder aus den Schuhen kommen. Im Bezug auf Fuß- und Nagelpilz konnte ich sie nun nicht testen. Das heißt also, dass ihr Zwecks diesen Wirkungen eventuell einen anderen Bericht lesen müsst.
Einzelpreis ist 12 €. Ist schon ein Preis, aber sollten sie wirklich Fuß- und Nagelpilz vorbeugen, vollkommen angebracht. Noch dazu gibt es sogar ein Abo, sodass man gestaffelt immer weniger, bis zu 10 €, bezahlt. Das bedeutet also 40 € in einem Jahr für gesunde Füße. Für mich eine gute Investition.
Ich bin aber schon gespannt, wie sie sich in Winterstiefeln machen. Wenn sie sich da ebenfalls so gut bewähren, hat Zederna wohl einen neuen Abonnenten. 🙂

Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Einlegesohlen? 
Wie sind diese? Eher positiv oder doch rausgeschmissenes Geld?
Ich freue mich auf euer Feedback <3
Sponsored

BT 2.0 mit Shot Ice Wodka

6 Comments

Shot Ice ist dabei und darüber habe ich mich sehr gefreut.

Öfter schon etwas darüber gelesen, aber bisher habe ich es noch nicht probiert.
Nun haben wir 2 verschiedene Sorten getestet. 
Zum einen bekamen wir ein Wodka Peach und ein Wodka Cola.
Ein Shot Ice enthält 40 ml und 10,5% alc.
Die Zutaten sind wirklich sehr überschaulich und gelten für beide gleichermaßen:
Wasser, Wodka, Zucker, Säuerungsmittel Citronensäure, natürliche Aromen, Frucht- und Pflanzenkonzentrat
Geschmacklich finde ich es ok. Für mich gab es Pfirsich. Man schmeckte den Pfirsich raus, aber auch ganz klar den Wodka, sodass das Ziel erreicht ist. Meinem Partner hat das Wodka-Cola- Eis sehr gut geschmeckt. 
Es ist auf jeden Fall etwas anderes. 
Jedoch gibt es auch etwas, was natürlich nicht ganz so berauschend ist. Seit ca. einer Woche liegen beide im Tiefkühler, aber mehr als ein Slushy ist es nicht geworden. So wäre es ok, aber bereits nach kürzester Zeit wurde es immer flüssiger, sodass man einfach nicht mehr von Eis sprechen kann.
Die Idee ist wirklich klasse. Geschmacklich ebenfalls (gerade Kirsch würde mir noch sehr interessieren), aber Eis ist es wirklich nicht.
Ich weiß nicht, wie andere es schaffen, es fest zu bekommen, aber bei uns hat es nicht geklappt. 
Kurz nach dem Rausnehmen hätte man sagen können, das es relativ hart, eben wie ein guter Slushy, ist, aber bereits beim Drehen und Griff zur Schere lies es schon nach. 
Ich hoffe, dass es bald wirklich ein solches Eis gibt. Vielleicht bekomme ich ja mal eine Packung zugeschickt, dann steck ich in jedes Fach ein paar rein um zu schauen, ob es an den Fächern liegt (wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass dies nicht der Fall ist).
Preislich liegen sie beim Kauf eines 10er Packs bei 0,79€ pro Stück. Fände ich wirklich ok, wenn ich dann auch ein solches Eis bekäme. Gerade bei Homepartys sicher ein toller Spaß. Außerdem gibt es 5 tolle Sorten, die gerne mal versucht werden wollen. 
Sponsored

PCO sorgte für Knabberspaß beim Bloggertreffen

21 Comments

 

Vielen lieben Dank an PCO Group für dieses riesen Knabberspaß-Paket.

 

 PCO Knabberspaß

Wir bekamen eine Große Auswahl an Knabberzeug zum Testen. Lecker Lecker Lecker.

 

Von Popcorn über Zuckerwatte bis Nachos ist alles dabei. Dazu noch ein extra Dip. Ein Traumpaket für eine Großfamilie.

 

Read More

Eis.de beim Bloggertreffen

4 Comments

Auch Eis.de war beim Bloggertreffen vertreten.

Jedoch gab es auch dieses Mal „leider“ nur die üblichen Werbegeschenke, mit denen ich persönlich sehr wenig anfangen kann.
Es ist eine nette Geste, dass sie uns etwas zusenden, jedoch wäre mir in dem Fall ein schönes Massageöl oder mal etwas anderes doch lieber gewesen, denn mit dieser Auswahl kommt man wirklich nicht weit.
Die Würfel (bzw. ähnliche) haben wir hier schon liegen. Die Schlafmaske wurde gleich von den Kindern beschlagnahmt, also doch eine Sache, die hier Verwendung findet. Sie ist sehr angenehm zu tragen und verdunkelt gut. Der Rest liegt noch verpackt hier. 
Eis.de hat eine riesige Auswahl an verschiedenster „Spielzeuge“, wo man sicher fündig wird, egal was man in dieser Hinsicht sucht. 
Die gelieferten Artikel sind 0,00€ Artikel, die man sich bei jeder Bestellung kostenfrei in den Warenkorb legen kann.
Da ich diese Artikel auch nicht verwenden werde kann ich hier auch nicht wirklich mehr erzählen.
Denkt also bei eurer nächsten Bestellung bei Eis.de an diese Artikel, wenn ihr sie einmal testen wollt.

Ich konnte jedoch schon einmal für Eis.de berichten. Dort habe ich ein Massageöl vorgestellt. Den Bericht findet ihr HIER.

Sponsored